Datenvisualisierung mit Phototrails

Das Projekt Phototrails ordnet die Abermillionen Instagram-Bilder zu Datenvisualisierungen nach verschiedenen Kriterien.



Instagram-Fotos aus New York geordnet nach Helligkeit und Sättigung.

Das Projekt Phototrails ordnet die Abermillionen Instagram-Bilder zu Datenvisualisierungen nach verschiedenen Kriterien.

Phototrails ist ein wissenschaftliches Projekt, das visuelle Muster, Dynamiken und Strukturen bei User-generierten Bildern ermitteln will. Die Kollaboration der Abteilung History of Art and Architecture der University of Pittsburgh, der Software Studies Initiative am California Institute for Telecommunication and Information und das Graduate Center der New Yorker City University untersucht die mittlerweile 2,3 Millionen mit der Foto-Sharing-Applikation Instagram geschossenen Fotos aus 13 Städten weltweit.

Interessant dabei ist die Relation von Datum, Verortung und visuellen Merkmalen, um so Übereinstimmungen und Cluster zu ermitteln. Ein Beispiel ist etwa die Anordnung von 50.000 Bildern aus New York nach Helligkeit und Sättigung. Weitere Filtermerkmale und Visualisierungen sind hier zu sehen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *