Akku und Ladegerät in einem: JUMP Cable

Akku und Ladekabel für Lightning und Mini-USB-Geräte in einem, mit dieser cleveren Idee sorgte das JUMP Cable zunächst auf auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter für Furore, jetzt ist das Gadget im Handel erhältlich.



Akku und Ladekabel für Lightning und Mini-USB-Geräte in einem, mit dieser cleveren Idee sorgte das JUMP Cable zunächst auf auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter für Furore, jetzt ist das Gadget im Handel erhältlich.

Ladegeräte für Smartphones gibt es wie Sand am Meer, das JUMP Cable des kalifornischen Anbieters Native Union schaffte es dennoch, auf Kickstarter mehr Unterstützer zu finden, als veranschlagt: JUMP Cable übertraf das Finanzierungsziel von 40.000 US-Dollar beinahe um ein Zehnfaches und erreichte Anfang des Jahres 372.039 US-Dollar. Seit diesem Monat ist das »2 in 1»-Ladegerät in Deutschland erhältlich.

Die Funktionsweise ist schnell erklärt: Hängt das Gadget an einer Stromquelle, Steckdose oder USB, lädt es zunächst den Akku des angeschlossenen Smartphones und anschließend den eigenen Stromspeicher. Mit einer Kapazität von 800 mAh zählt es nicht zu den Ladegiganten, dafür passt es mit seinen dezenten Abmessungen von 4,8 x 4,8 Zemtimetern auch in kleine Hosentaschen. Das Kabel wickelt man um den Batterieblock, damit es keinen Kabelsalat gibt. Bis zur 30 Prozent-Marke, je nach Gerät, lädt der handliche Reservetank das angeschlossene Smartphone wieder auf, verspricht der Hersteller.

Das Kabel ist in Deutschland bei ausgewählten Fach-und Online-Händlern wie Wonky Shop erhältlich.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren