Werbung

Werbung ist stets in Bewegung und verändert sich gemeinsam mit den Medien, über die sie ausgespielt wird. Sie gehört zum Kerngeschäft großer und kleiner Agenturen und ist ein riesiger Wirtschaftsfaktor: Rund 31 Milliarden Euro Umsatz jährlich sowie über 600 000 direkt und indirekt beschäftigte Fachkräfte machen sie zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor – nicht nur in Deutschland.

mehr

Werbekunst

Street Artist XOOOOX hat wieder zugeschlagen! In der vergangenen Nacht verwandelte XOOOOX zwei Werbetafeln in Berlin Mitte zu provokativen Urban Art-Kunstwerken. Bei Nacht und Nebel wurden direkt am Rosenthaler Platz (Rosenthaler Strasse Ecke

mehr

Evonik-Kampagne

Dass man bei Evonik quer, wenn nicht sogar schräg denkt, wurde schon bei der teils etwas verwunderlichen Teaserkampagne zur Umbennung von RAG in Evonik deutlich... Jetzt bekennt man sich nochmal in Anzeigenmotiven von KNSK Hamburg mit Fotos von

mehr

BMW 7er in Moskau

Astra mit Alsterblick

Anzeige

Cannes, dritte Runde

Zumindest ein deutsches Erfolgerlebnis haben wir heute schonmal im Sack: Bei den erstmals in Cannes vergebenen Design Lions haben deutsche Agenturen sehr gut abgeschnitten.Gold ging an Jung von Matt für die Baum-Zeichnungen im Auftrag des Forest

mehr

Mercedes-Benz in Öl

Schon erstaunlich, wie ästhetisch man Motor-Öl inszenieren kann! Für ein neues Öl, das die Stuttgarter auf dem Markt bringen, hat SHANGHAI DGM aus Berlin einen Spot aus höchst flüssigen Formen kreiert und ihn mit Sehsucht

mehr

Provokant oder geschmacklos?

Zur Zeit sorgen die Plakate der Aids-Stiftung des ehemaligen Tennis-Profis Michael Stich für Aufsehen. Während er selbst die in Zusammenarbeit mit Jung von Matt Alster entstandenen Motive als aufrüttelnd bewertet, gibt es auch Stimmen, die die

mehr

Burger King und die EM

Anzeige

Babylon-Ausstellungskampagne

Kampagne zum “Sozialen Tag”

Seit 1. Juni hängen die Plakate in Schulen, dazu kommen Printanzeigen, ein Spot bei Vox, im Infoscreen, im Berliner Fenster und auf verschiedenen Videoportalen, PoS-Maßnahmen (u.a. Flyer, T-Shirts) sowie die Präsentation der Kampagne

mehr

Samsung-Webspecials

Für den Neukunden Samsung Electronics hat die Wiesbadener Agentur Scholz & Volkmer zwei Webspecials zur Produkteinführung des Samsung LCD TV Serie 6 (www.folgen-sie-der-rubinschwarzen-spur.de) sowie des U 900 Soul Mobiltelefons

mehr

Nike reuemütig

E

Anzeige

Rausgestreckte Zunge für OCB

Take it to the next level

Push Your Creativity 2008

Bereits zum sechsten Mal schreibt Grafipress, der Spezialversender fürs grafische Gewerbe, den „push your creativity“-Award aus. Bis zum 31. Juli 2008 können Designer ihre Entwürfe für die Kapitelseiten des

mehr

Neues von BBDO

Zwei neue Kampagnen schickt BBDO Düsseldorf aktuell an den Start: (Bild 1: die Fortsetzung der "Allemann"-Kampagne von Snickers zur EM mit aufwändigen Animationen. Website dazu www.allemann2008.de) (Bild 2: eine Gillette Fusion Kampagne

mehr

Anzeige

Guerilla-Gärtnern

Adidas startet in London in nächster Zeit Guerilla-Gardening-Aktionen, zusammen mit dem Lifestyle-Magazin "Dazed & Confused". Wer mitmacht und Fotos eigener Aktionen einschickt, nimmt an einem Gewinnspiel teil und wird im Magazin gefeatured.

mehr

Mac vs. PC

Für das Designlabel redmaloo und dessen Apple-Notebook-Sleeves haben Atletico International und soup.film mit dem Regie-Duo Badly drei Virals produziert, die ab sofort auf YouTube laufen – und die bekannte Apple-Kampagne „Mac vs.

mehr

Die Studie des Analyseunternehmens Nielsen listet Jahr für Jahr, welchen Werbeformen Verbraucher das meiste Vertrauen entgegen bringen (Stand 2012): 1. Empfehlungen von Bekannten, 2. Online-Konsumentenbewertungen, 3. Redaktionelle Inhalte, 4. Markenwebsites,   – gefolgt von Zeitungs- und Zeitschriftenwerbung, Plakaten und Außenwerbung, abonnierten E-Mail-Newslettern, Marken-Sponsoring, Werbung in Suchmaschinen, Online-Werbespots, Anzeigen in sozialen Netzwerken, Online-Werbebannern sowie Werbung auf mobilen Endgeräten.

Natürlich ändert sich die Reihenfolge in der Liste Jahr für Jahr, Werbeformen verschwinden und kommen hinzu. Grundsätzlich funktioniert Werbung längst durch auf die jeweilige Zielgruppe intelligent abgestimmte Kampagnen, in denen die genannten Werbeformen mit interaktiven Medien – allen voran Mobile und Social Media – derart verknüpft werden, dass sich immersive Effekte ergeben, die (nicht zuletzt) so wirken, als handelte es sich – siehe »Vertrauensfaktor Nummer eins« – um eine Empfehlung von Bekannten.

PAGE beschreibt brandaktuelle Werbeformate und alte im Wandel, stets mit Blick auf Konzeption, Design und Entwicklung, und lässt führende Köpfe aus der Werbebranche laut über Werbung nachdenken.