Werbung

Werbung ist stets in Bewegung und verändert sich gemeinsam mit den Medien, über die sie ausgespielt wird. Sie gehört zum Kerngeschäft großer und kleiner Agenturen und ist ein riesiger Wirtschaftsfaktor: Rund 31 Milliarden Euro Umsatz jährlich sowie über 600 000 direkt und indirekt beschäftigte Fachkräfte machen sie zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor – nicht nur in Deutschland.

Die Studie des Analyseunternehmens Nielsen listet Jahr für Jahr, welchen Werbeformen Verbraucher das meiste Vertrauen entgegen bringen (Stand 2012): 1. Empfehlungen von Bekannten, 2. Online-Konsumentenbewertungen, 3. Redaktionelle Inhalte, 4. Markenwebsites,   – gefolgt von Zeitungs- und Zeitschriftenwerbung, Plakaten und Außenwerbung, abonnierten E-Mail-Newslettern, Marken-Sponsoring, Werbung in Suchmaschinen, Online-Werbespots, Anzeigen in sozialen Netzwerken, Online-Werbebannern sowie Werbung auf mobilen Endgeräten.

Natürlich ändert sich die Reihenfolge in der Liste Jahr für Jahr, Werbeformen verschwinden und kommen hinzu. Grundsätzlich funktioniert Werbung längst durch auf die jeweilige Zielgruppe intelligent abgestimmte Kampagnen, in denen die genannten Werbeformen mit interaktiven Medien – allen voran Mobile und Social Media – derart verknüpft werden, dass sich immersive Effekte ergeben, die (nicht zuletzt) so wirken, als handelte es sich – siehe »Vertrauensfaktor Nummer eins« – um eine Empfehlung von Bekannten.

PAGE beschreibt brandaktuelle Werbeformate und alte im Wandel, stets mit Blick auf Konzeption, Design und Entwicklung, und lässt führende Köpfe aus der Werbebranche laut über Werbung nachdenken.

mehr

Jahrbuch der Werbung jetzt auch online

Ab sofort sind sämtliche Inhalte des Jahrbuchs der Werbung 2010 auch online verfügbar. Und zwar kostenfrei.

mehr

Femme Fatale im Endzeit-Look: Evan Rachel Wood in Frank Millers »Gucci Guilty« Spot

Von »Sin City« zu »Gucci Guilty«: Comicvisionär und Underground-Star Frank Miller drehte einen neuen Gucci-Spot – mit den Hollywood-Rookies Evan Rachel Wood und Chris Evans.

mehr

Abgespaced: Type Fabric für Mnevis

Type Fabric lieben Schriftgestaltung. Ihre Leidenschaft für Typo haben Samuel Egloff und Catrina Wipf auch für Mnevis ausgelebt. Für die Schweizer Band haben die beiden das Artwork designt sowie die Website.

mehr

UN-Kampagne: Benno Führmann kämpft für Millenniums-Ziele

Bereits die Arbeit an der Mobilisierungskampagne »Mit Dir sind wir viele« war ein Gemeinschaftswerk. Deutsche Kreative haben sich zusammengetan, um die Menschen off- und online für den Kampf gegen Hunger und Armut in der Welt zu motivieren.

mehr

Anzeige

Beneful setzt auf Schnüffelplakate

Was riecht denn hier so gut? Noch bis zum 26. August hängen in Hamburg Plakate der Hundefutterfirma Beneful, die mit Duftstoffen für Vierbeiner besprüht sind.

mehr

let’s play: mit designaffairs spielend zum Freizeitkoch werden

Kochen ist in! Zumindest bei denen, die es beherrschen. Kochmuffel, die gerade mal eine Tütensuppe anrühren können, will die Münchner Agentur designaffairs jetzt mit dem shop-und-cook-Konzept »let’s play« an den Herd locken.

mehr

Sisley machts wieder mit Terry Richardson

Nach einem Ausflug in den Mainstream nimmt Sisley bei der neuen Anzeigenkampagne für Herbst/Winter 2010/2001 wieder die Dienste von Enfant terrible Terry Richardson in Anspruch. 

mehr

Stadttour mit iPad in der Hand

Die Reisebuchverlage warten mit ersten iPad-Apps auf. MairDumont launcht einen Marco Polo-Reiseführer für das Tablet. Lonley Planet hat sein Buch »1000 Ultimate Experiences« für das hippe Gadget veröffentlicht.

mehr

Anzeige

Knallbunt und erfolgreich: Ray-Ban-Ads von Cutwater als Plakate und Spots

Die Wayfarer von Ray Ban ist das Must-have dieser Sonnensaison und wird von der Agentur Cutwater aus San Francisco so knallbunt wie erfolgreich vermarket. Auf Facebook begrüßte Ray Ban jetzt den einmillionsten Fan.

mehr

Neue F.A.Z.-Anzeige von Scholz & Friends: Joachim Gauck grillt vor Schloss Bellevue

Dahinter steckt immer ein kluger Kopf: Scholz & Friends Berlin platziert Joachim Gauck vor Schloss Bellevue. Und während Christian Wulff drinnen die Etikette eines Bundespräsidenten erlernt, grillt Joachim Gauck sich davor ganz entspannt ein Würstchen.

mehr

KKLD* gestaltet Bike-Site für Cervélo

Die Berliner Agentur KKLD* launcht deutschen Webauftritt vom Fahrrad-Hersteller Cervélo

mehr

handgeschriebenes von zitrusblau

»Bio-Werbeagentur« nennt Zitrusblau sich – und setzt mit neuer Website auf handgeschriebene Authentizität.

mehr

Anzeige

Werbepionier und Agenturgründer Jürgen Scholz ist tot

Jürgen Scholz ist tot. Der Gründer der Werbeagentur Scholz & Friends starb Anfang dieses Monats im Alter von 81 Jahren.

mehr

Sixt verarscht die Deutsche Bahn – und sich selbst?

Zugegeben: Ein visuell hochwertiger Hingucker ist dieses Motiv beim besten Willen nicht. Aber Absender Sixt kann sich das offenbar leisten – baut er doch seit Jahren auf schnelle Effekte.

mehr

Werbung Deluxe – Hornbach hat eine neue Kampagne in der Schublade

Hornbach – DER Vorzeigekunde der Berliner Agentur Heimat hat offenbar eine neue Kampagne am Start. Entprechende Infomationen finden sich beispielsweise in der Marken-Gruppe auf Facebook. »Hornbach Yippie Yeah« kündigt den ersten Hornbach-Kurzfilm an. Premiere des Streifens mit dem Titel »Das grenzenlose Haus. In jeder Hütte steckt ein Heim« ist demnach am 31. Juli. Auf der bereits existierenden Website gibt es eine Aktion, die den Facebook-Hornbach-Fans eine exklusive Preview verspricht.

mehr

urbanears: Farbe für Ohren und Augen

Eigentlich für die Ohren, aber genauso gut für die Augen: der schwedische Kopfhörer-Brand Urbanears bringt das neue In-Ear-Modell Medis auf den Markt – auf einer Website, die so stylish und bunt ist, wie die Produkte selbst.

mehr

Anzeige

Unilever tauscht Eis gegen Lächeln

Im Rahmen der Cannes Lions hat Unilever einen interaktiven Eiscreme-Automaten präsentiert, der auf das Gesicht der Passanten reagiert

mehr

Fussballguck-Kampagne

Ungefähr so haben wir gestern ausgesehen, als wir den Auftritt unserer Elf gegen Ghana verfolgten. Aber eigentlich haben diese Fotos von Jeff Mermelstein mit der WM nichts zu tun...

mehr