Webdesign

Statik ist out – Dynamik ist in. Webdesign folgte einst einer simplen Rechnung: HTML plus Stylesheet ist gleich Webseitengestaltung. Diese ist längst überholt. Heute zählen Interaktion und Optimierung der Usability und eine stimmige, dem jeweiligen Onlineangebot angemessene User Experience.

mehr

Deutschland.de ist online

Zum Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt lancierte Bundesaußenminister Guido Westerwelle die Webseite Deutschland.de, die von der Agentur Scholz & Volkmer gestaltet wurde.

mehr

Kreatives Illustrations-Portfolio

Der Illustrator Ryan Vicente Lee Grees hat eine neue Webseite, auf der er sein kreatives Ich präsentiert.

mehr

Redesign für Natsu Foods

Die Digital-Agentur Parasol Island hat natsu Foods eine neue Corporate Identity verpasst und online die »natsu story« auf einer neuen Webseite illustriert.

mehr

Info bei Tag, Game bei Nacht: Die neue Embassy Webseite

Die Filmproduktion Embassy aus München hat eine neue Webseite – und die verwandelt sich nachts in eine illustrierte Traumwelt. Wir sprachen mit Daniel Adolph, der die Seite gestaltet hat.

mehr

Anzeige

Michael Poliza Experiences

Bildgewaltig und hochwertig: Premium-Reisen von TUI und dem Naturfotograf Michael Poliza – eine neue Marke, gestaltet von der Agentur Fork.

mehr

s.Oliver relauncht Markenwebsite

Bei der Gestaltung von E-Commerce-Websites tut sich was. Jetzt hat s.Oliver seine neue, von Plan.net entwickelte Markensite frei geschaltet.

mehr

Webdesign Calculator: Angebote kalkulieren

Die neue App »Web Fee« hilft Webdesignern dabei, Projekte zu kalkulieren und Angebote zu erstellen.

mehr

Die bessere Hälfte

Die Grafikdesignerin Amanda Jane Jones inszeniert in ihrem Projekt »My better half« Paare und ihre unterschiedlichen Spleens.

mehr

Anzeige

Sportlich! Webseiten für Brooks

Die Agentur Josekdesign kreierte für das Sportlabel Brooks zwei Webseiten, die mit Parallax-Scrolling und kreativer Navigation spielen.

mehr

Linkliste Shopping

In Ausgabe 9.12 widmen wir uns Shopping in allen Facetten - online, offline, multichannel. Hier die zugehörigen Links und eine Bildergalerie mit zusätzlichen Projekten.

mehr

Sport Visuell

In PAGE 9.2012, die am 1. August am Kiosk liegt, beschäftigen wir uns mit dem Thema Sport. Passend dazu verlosen wir eine exklusive Laptop-Tasche von Zirkeltraining.

mehr

Das Orchester der Kulturen

Wie klingt es, wenn E-Gitarre, australisches Didgeridoo, türkische Baglama und Alphorn in einem Orchester spielen? Das lässt sich auf einer interaktiven Webseite, gestaltet von Scholz & Volkmer, erproben.

mehr

Anzeige

Kampagne gegen Müttersterben

Pixelpark Performance unterstützt das Projekt »Stand Up For African Mothers«, das sich für bessere medizinische Versorgung afrikanischer Mütter einsetzt, mit Online-Maßnahmen.

mehr

Tolle Entdeckungen!

Website des Masterkurses Type and Media 2012 gelaunched.

mehr

Collective Comic Project: Sie entscheiden, was passiert

Zehn Illustratoren der iStock-Community entwickelten einen Comic  – und jeder kann sich, noch bis 17. Juli, an der Story beteiligen.

mehr

An Bord des Louis Vuitton Express

Der Fotograf und Illustrator Todd Selby reist für Louis Vuitton von Paris nach Shanghai und dokumentiert seine Reise.

mehr

Anzeige

Tattyoo – Temporäre Designer-Tattoos

»Not another Tattoo?« – O doch, bitte. Tattyoo haucht den Aufklebe-Tattoos neues Leben ein. Mit coolen Künstler-Editionen – und Tattoos, die sich als Werbemittel nach Wunsch gestalten lassen.

mehr

Jeder ist Redakteur!

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle hat eine neue Website – und jeder kann darauf posten.

mehr

Webdesign dient der visuellen Kommunikation im Internet. Entsprechend verfügen Webdesigner über Kenntnisse in den Bereichen Webtypografie, Grafikdesign und Mediengestaltung. In enger Zusammenarbeit mit der Webentwicklung entwerfen sie die Navigation, das Interface Design und die Benutzerführung einer Website. Immer mehr folgt das Webdesign auch ergonomischen Gesichtspunkten. Eine gute Usability und Accessability sowie Barrierefreiheit sind wichtig, um möglichst viele User im World Wide Web zu erreichen und ihnen angenehme Nutzungserfahrungen zu bescheren.

In den vergangenen Jahren hat sich das Internangebot und das damit verbundene Nutzungsverhalten stark gewandelt. Wo einst Nutzer Webseiten nur rezipierten, nutzen sie heute die dargebotenen Informationsangebote auch für Interaktionen – ob geschäftlich oder privat, jeder »liked«, »shared«, kommentiert oder schreibt seine Meinung ins Netz.

Dementsprechend hat sich das Tätigkeitsprofil eines Webdesigners verändert. Er muss nicht nur eine Benutzeroberfläche gestalten, sondern sich auch in den Prozess von Strukturierung und Konzeption einbringen. Responsive Webdesign lautet das Stichwort. Nutzer klicken Internetseiten auf dem Computer, dem Tablet oder auf dem Smartphone, und die Darstellung für jedes Medium ist längt zur Selbstverständlichkeit geworden.