Webdesign

Statik ist out – Dynamik ist in. Webdesign folgte einst einer simplen Rechnung: HTML plus Stylesheet ist gleich Webseitengestaltung. Diese ist längst überholt. Heute zählen Interaktion und Optimierung der Usability und eine stimmige, dem jeweiligen Onlineangebot angemessene User Experience.

mehr

Typografie Grundlagen für Print und Online

Diese Stolperfallen gibt es – und so kann man sie umgehen.

mehr

5 Tipps für die Einbindung von Videos auf Websites

Aus Entwicklerperspektive: Jan Henckel, Technischer Leiter bei Dunckelfeld in Köln, gibt Tipps zu Codecs, Framerate, Auflösung …

mehr

Gehalt, Webdesigner, Webdesign

Mit welchem Gehalt können Webdesigner rechnen?

Ein Vergleich zwischen 2016 und 2017 …

mehr

Das Internet in Echtzeit

Wie viele neue User hat Instagram im Vergleich zu Twitter? Dies und vieles mehr erfährt man auf dieser infografisch aufbereiteten Webseite …

mehr

Anzeige

Navigationsmuster: Priority+ oder Tableiste?

Navigationskonzepte für mobile Geräte stehen ganz im Zeichen der Ökonomie. Meist heißt es Platz sparen, um alle Inhalte auf dem kleinen Screen unterzubringen.

mehr

Navigationskonzepte: Wo geht’s lang?

Vor allem der begrenzte Platz auf den Screens mobiler Devices hat dem Hamburger-Icon Vorschub geleis­tet – inzwischen ist allerdings klar, dass es nicht zur Universallösung taugt.

mehr

Illustrations-Künste anders umgesetzt: Hand Poked Tattoos von Studio Toto

Studio Toto aus Berlin nimmt sich dem Trend der Hand Poked Tattoos an: Mit einer Website, auf der man tätowieren kann. mehr

Web & Landing Page Design: So verbessern Sie Ihre Nutzersignale

Severin Lucks, SEO-Berater und Geschäftsführer von Delucks in München, zeigt im Gast-Beitrag, wie man die Absprungrate reduzieren und gleichzeitig Verweildauer, Klickrate, Conversions und Social Signals erhöhen kann.
mehr

Anzeige

Technische Begriffe, endlich verständlich erklärt

Bei schwierigen Vokabeln wie »Ransomware«, »Bitcoin« oder »DDos Attack« hilft jetzt ein neues Online-Lexikon.

mehr

Cascading Stylesheets, Cascading Style Sheets, Onepager, Screendesign, Grafikdesigner, modernes Webdesign, Kommunikationsdesign, Website erstellen, Grafikdesign, One-Pager

CSS-Grundlagen-Tutorial für Designer

In diesem Workshop führen wir Sie durch die Grundlagen von CSS. Also PAGE eDossier downloaden, durchlesen, Onepager bauen – los geht’s. mehr

WebGL, Design, Development, three.js, JavaScript, HTML5, web 3d, graphics library

Unser großes WebGL-eDossier – jetzt mit neuen Making-ofs & Workshops

Praxisberichte und Case Studys aus Design und Development mit WebGL, Three.js und Co.  mehr

Tausende Titelbilder des New Yorker als interaktive Timeline

Designer Nicholas Rougeux fasst über 4600 Magazin-Cover in Farbpaletten zusammen.
mehr

Anzeige

Internationale Papiergrößen auf einer Webseite

Für Desktop und Mobile konzipiert, kann man hier alle Papiergrößen-Standards nachschauen …

mehr

Ungewöhnliche Portfolio-Website eines Illustratoren

Der neue Online-Auftritt des Hamburger Illustrators Bastian Preussger ist sehenswert.

mehr

Inspiration für Webdesigner: So gestaltet man tolle Websites

Farbgestaltung, Rastersysteme, der Umgang mit Icons und Typografie im Webdesign sind Themen des Buchs »Design for Screen«.

mehr

Tempo-Tricks

Die neue Mozaik-Website lädt außerst zügig – dank Canvas-Animationen, asynchronem Laden und Hintergrund-Videoplayern.

mehr

Anzeige

Da ist Bewegung drin

Animationen – richtig eingesetzt, erfüllen sie ein ganzes Bündel an Aufgaben.

mehr

Sketch, Adobe Photoshop, Webdesign, Workshop, Tutorial, App Design, User Interface Design, UI Design

Step-by-Step Workshop: App- und Webdesign mit Sketch

Insbesondere fürs User-Interface-Design nutzen viele Gestalter inzwischen lieber Sketch statt Photoshop. Unser Tutorial erläutert die Vorteile des vektorbasierten Designtools. mehr

Webdesign dient der visuellen Kommunikation im Internet. Entsprechend verfügen Webdesigner über Kenntnisse in den Bereichen Webtypografie, Grafikdesign und Mediengestaltung. In enger Zusammenarbeit mit der Webentwicklung entwerfen sie die Navigation, das Interface Design und die Benutzerführung einer Website. Immer mehr folgt das Webdesign auch ergonomischen Gesichtspunkten. Eine gute Usability und Accessability sowie Barrierefreiheit sind wichtig, um möglichst viele User im World Wide Web zu erreichen und ihnen angenehme Nutzungserfahrungen zu bescheren.

In den vergangenen Jahren hat sich das Internangebot und das damit verbundene Nutzungsverhalten stark gewandelt. Wo einst Nutzer Webseiten nur rezipierten, nutzen sie heute die dargebotenen Informationsangebote auch für Interaktionen – ob geschäftlich oder privat, jeder »liked«, »shared«, kommentiert oder schreibt seine Meinung ins Netz.

Dementsprechend hat sich das Tätigkeitsprofil eines Webdesigners verändert. Er muss nicht nur eine Benutzeroberfläche gestalten, sondern sich auch in den Prozess von Strukturierung und Konzeption einbringen. Responsive Webdesign lautet das Stichwort. Nutzer klicken Internetseiten auf dem Computer, dem Tablet oder auf dem Smartphone, und die Darstellung für jedes Medium ist längt zur Selbstverständlichkeit geworden.