Type Design

Mit dem englischen Begriff Typedesign, der irgendwie hübscher klingt als Schriftenmachen, ist genau dieses gemeint. Ein Typedesigner gestaltet Schriften, vielleicht zunächst auf Papier, dann am Rechner in Softwares wie Fontographer oder Glyphs.

Am Ende steht eine Schrift, die mindestens aus einem, oft aber aus vielen Schriftschnitten besteht und die dann von ihm selbst oder einer Foundry verkauft wird.

mehr

Korrekturzeichen mal anders

Die etwas anderen Korrekturzeichen von Grant Snider bringen Abwechslung in den Alltag von Lektoren und Textredakteuren. mehr

Between – Das Gelbe vom Ei

Ein Gespräch mit Akira Kobayashi, Gestalter der neuen serifenlosen Schriftfamilie Between, die über drei Gemütslagen verfügt. mehr

Fette Fähre

Die Schrift Ferry ist der zweite Font in der Fabrik Suite, einem Projekt, das von der schwedischen Industrie inspiriert ist. mehr

Futura aller Orten

Eine Ausstellung, ein Buch und eine großangelegte Suchaktion: momentan scheint sich alles um Paul Renners Schrift Futura zu drehen.  mehr

Anzeige

Typo på svenska

Immer schön, wenn Fernsehsender Typografie schätzen und sich eine eigene Hausschrift schneidern lassen. mehr

Fab figures – fantastische Zahlen

So schön wie diese Zahlen sind macht es gar nichts, dass die neue Schrift der Foundry Letterwerk keine Buchstaben hat. mehr

Fix eine eigene Schrift gestalten

Mit der iOS App Tinkafont von Eike Dinger und Florian Gmeiner wird jeder zum Typedesigner. mehr

Portada – Serifen für den Bildschirm

Veronika Burian und José Scaglione, Gründer der Foundry TypeTogether, gestalteten eine Serifenschrift für die digitale Welt. mehr

Anzeige

Freefont Hensa

Liebhaber von Brush Scripts können sich freuen. Denn diese Type gibt es kostenlos. mehr

Landkarten Typo

Von alten Karten inspiriert und für moderne Aufgaben gerüstet ist Mala, neuste Schrift der niederländischen Foundry Bold Monday. mehr

Wie barrierefrei ist Ihre Schrift?

Welche Features sorgen dafür, dass eine Schrift einfach zu erfassen ist und welche bewirken das Gegenteil? Eine Infografik von Fontsmith gibt einen schnellen Überblick. mehr

Eine Schrift für die ganze Welt

Mit der Fontfamilie Noto wird die globale Kommunikation über alle Grenzen, Kulturen, Sprachen, Zeitalter und Geräte hinweg Realität. Wir stellten Steve Matteson, Creative Type Director bei Monotype und Bob Jung, Director Internationalization bei Google ein paar Fragen.

mehr

Anzeige

Lettern für die Mode

Dank Harper’s Bazar sind Schriften mit hohem Kontrast untrennbar mit Mode verbunden. Mit Chronicle Hairline gibt es jetzt eine Type, die mit einem modernen Twist ebenfalls in diese Richtung geht. mehr

November in fünf Sprachsystemen

Eine umfassende serifenlose Schriftfamilie für Lateinisch, Kyrillisch, Griechisch, Hebräisch und Arabisch kommt jetzt von der Foundry Typotheque in Den Haag.  mehr

Das neue Typodarium ist da

Der Abreißkalender sorgt jeden Tag für ein Stück internationale Schriftenvielfalt auf dem Schreibtisch. mehr

Art Deco typografisch interpretiert

Eine neue Schrift der ReType Foundry spielt mit Beschriftungen aus der Zeit des Art Deco. mehr

Anzeige

Typo fürs große Kino

Die ultra schmale Variante der Schrift Lichtspiele heißt Lichtspiele Reklame und kam soeben auf den Markt. mehr

Typografisch Nö sagen

Eine iOS App macht es möglich, typografisch überzeugend und ganz freundlich Nein zu sagen. mehr