Type Design

Mit dem englischen Begriff Typedesign, der irgendwie hübscher klingt als Schriftenmachen, ist genau dieses gemeint. Ein Typedesigner gestaltet Schriften, vielleicht zunächst auf Papier, dann am Rechner in Softwares wie Fontographer oder Glyphs.

Am Ende steht eine Schrift, die mindestens aus einem, oft aber aus vielen Schriftschnitten besteht und die dann von ihm selbst oder einer Foundry verkauft wird.

mehr

Corporate Font für Stockholm Design Lab

Das Kreativbüro Stockholm Design Lab gönnte sich mit der Lab Grotesque eine eigene Hausschrift.

mehr

Layerfont Graphique Pro

Mit acht untereinander kombinierbaren Schnitten bietet Graphique Pro jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten.

mehr

Fonts mit und ohne Serifen von Parachute

Zwei neue Schriften, eine mit und eine ohne Serifen, kommen von der griechischen Foundry Parachute.

mehr

Schrift für Whistleblower

Für das menschliche Auge recht einfach, für OCR- und Scan-Softwares unmöglich zu lesen: die Schrift ZXX von Sang Mun.

mehr

Anzeige

Slabserif Colroy

Kräftig, lebending und dabei auch noch nützlich ist die Schriftfamilie Colroy des Züricher Gestalters Marc Droz.

mehr

Winter-Special von Linotype

Eine Woche lang bietet Linotype 20 Schriften zum halben Preis an.

mehr

Film über Webfonts

»Mice, ants and the lazy dog« heißt ein Video, das Lust auf Webfonts mit OpenType-Features macht.

mehr

Freefont des Monats: Comic Neue

Die bei Grafik-Designer wohl unbeliebteste Schrift ist die handschriftliche Grotesk »Comic Sans«. Entwickelt wurde sie 1994 von Vincent Connare während seiner Tätigkeit für Microsoft. Sie ist auf den meisten Rechnern vorinstalliert und wird besonders von nichtprofessionellen Gestalter gern eingesetzt – auch als Schrift für den Fließtext.

mehr

Anzeige

Zehn Jahre FDI Type

Zum 10. Geburtstag seiner Foundry FDI Type, bietet Ralf Herrmann viele Schriften zum Sonderpreis an.

mehr

Displayfont Side A

OK, einen Lesbarkeitspreis würde die Side A des französischen Typedesigners Benoît Bodhuin nicht bekommen, dafür aber sieht sie schwer schick aus. Dieses Poster entstand für die Ausstellung »Air Poster« in Paris.

mehr

Agenturportät: Anti

PAGE gefällt ...: die preisgekrönte norwegische Agentur Anti aus Oslo, die schwarz-weiß wörtlich nimmt, auf Typografie snowboarden lässt und großartige kommunikative Muster entwirft.

mehr

Typo-Illustrationen im Röntgenstil

Ganz schön gruselig: Typoillustrationen im Röntgenbild-Look.

mehr

Anzeige

Displayfont JAF Johannes

Nicht nur gut für Bierdeckel-Typo: Die JAF Johannes von Tim Ahrens und Shoko Mugikura.

mehr

Neue Schrift für Apple Watch

Für die Apple Watch entwickelte das Unternehmen eigens eine Schrift: die San Francisco.

mehr

Fontbook von Hannes von Döhren

31 Schriften des Berliner Typedesigners Hannes von Döhren präsentiert das Buch »Every Day I Draw At Least One Letter«.

mehr

Scriptfont-Bundle von Fontyou

Nicht nur für Weihnachtsgrüße: Bei Fontyou gibt es Scriptfonts im Sonderangebot.

mehr

Anzeige

Redesignter Displayfont Kurversbrug

Die Beschriftungen auf den Brücken in Amsterdam inspirierten Ramiro Espinoza zur Schrift Kurversbrug.

mehr

T-Shirts von Emigre

Erinnern ein bisschen an das Geometrie-Spielzeug Spirograph, sind vor allem aber sehr schön: Die neuen T-Shirts von Emigre.

mehr