Schriften

Zigtausende Schriften sind auf dem Markt, wie viele genau, kann wohl niemand sagen. Sie unterteilen sich in verschiedene Gruppen: Schriften mit und ohne Serifen, Schreibschriften oder Symbolfonts. Je nach Anwendung unterscheidet man zwischen Fließtextschriften, also solchen, die sich für den Satz längerer Texte eignen, und Displayfonts, gemeint sind Schriften für wenig Text und große Größen, zum Beispiel in Überschriften.

Schrift für Weihnachten

D

Vortrag Roger Pfund

Edda Pro

So heißt eine weitere Jugenstil-Schrift, die Ralph M. Unger auf der Basis des Originals aus dem Jahre 1900 von Heinrich Heinz Heune für profonts neu gezeichnet, digitalisiert und komplettiert hat. Das Original war damals bei Schelter &

mehr

Veronika Burian spricht in Wien

Am Mittwoch, 15. Oktober, spricht die großartige Typedesignerin Veronika Burian im Wiener designforum | mq um 19 Uhr über „insight in past and current czech type design including her own work”. Trotz des englischen Titels hält

mehr

Anzeige

Emigre Katalog

Die kalifornische Foundry Emigre produziert trotz Internet auch regelmäßig gedruckte Schriftkataloge. Die etwas mehr als DIN A5 großen Broschüren enthalten zwar selten echte Neuigkeiten, sind aber immer so schön gestaltet,

mehr

Caput für die Fontfarm

Lesbar, zeitgemäß und gar nicht teuer ist die Schrift Caput der Designer Natascha Dell und Kai Oetzbach, die sich unter dem Label Fontfarm im Netz präsentieren. Gemacht ist die Caput mit ihrem leicht viereckigen Charakter für

mehr

Typepistols

Die beiden Postgraduierten-Studiengänge

mehr

Universal Type Server kann mit XPress 8 und CS2

Der serverbasierte Fontmanager ermöglicht nun die professionelle automatische Aktivierung von Schriften in Dokumenten aus der Adobe Creative Suite 2 und QuarkXPress 8. Das kostenfreie Update wird allen Nutzern von Universal Type Server (Macintosh

mehr

Anzeige

FONTLABEL & WEBSEITE DES TAGES

Kalligrafie-Ausstellung

„Kalligrafie und Lyrik – Lyrik und Typografie“ heisst eine Ausstellung, die noch bis zum 28. Februar im Leipziger Listhaus läuft.

mehr

MORISAWA fontpark 2.0

Precious-Relaunch

Anzeige

TYPO-FILM DES TAGES:

... sehr lustig +recht aufwendig produziert: http://fun.drno.de/.flvplayer/player.html?url=/movies/if-fonts-were-people.flvmerci ingo fuer den link!... by the way ---auch sehenswert in der virtuellen welt:www.boros.de... bei einem (realen)

mehr

Typoausstellung Frankfurt

"You Only Tell Me That You Love Me When You're Drunk."Eine Ausstellung mit experimenteller Typografie im Raum von den Studenten der Frankfurter Akademie für Kommunikation und Design.25.07.2008, 19 UhrWeissfrauenstrasse 12, 60311 Frankfurt am

mehr

Juliet Script

Feisar Express

Neuste Ergänzung der Schriftfamilie Feisar des niederländischen Typedesigners Paul van der Laan ist die Feisar Express. Van der Laan selbst bezeichnet sie als „retro-futuristic inline script typeface family“. Es gibt sie,

mehr

Anzeige

Neubau Typo

Mit „Neubau Welt“, einer Sammlung digitaler Umrissillustrationen landete das Berliner Studio Neubau einen Bestseller. Jetzt liefert Stefan Gandl die Typo dazu: Neubau Grotesk Typography in sechs Schnitten. Die ganze Familie kostet 355 Euro,

mehr

tgm-Studienreise nach Tallinn

Vom 13. bis 17. August veranstaltet die Typographische Gesellschaft München eine Studienreise in Estlands Hauptstadt Tallinn. Die Teilnehmer wollen dem kürzlich entworfenen Design-Stadtplan von Tallinn folgen: Streifzüge durch das

mehr