Schriften

Zigtausende Schriften sind auf dem Markt, wie viele genau, kann wohl niemand sagen. Sie unterteilen sich in verschiedene Gruppen: Schriften mit und ohne Serifen, Schreibschriften oder Symbolfonts. Je nach Anwendung unterscheidet man zwischen Fließtextschriften, also solchen, die sich für den Satz längerer Texte eignen, und Displayfonts, gemeint sind Schriften für wenig Text und große Größen, zum Beispiel in Überschriften.

Lettering Postkarten von Martina Flor

Jede Menge schön geletterte Postkarten zeigt Martina Flor auf ihrem neuen Blog. Wer will kann sie weiter schicken.

mehr

Serifenlose Riga

Ein Arbeitstier für schwierige typografische Aufgaben ist die Schriftfamilie Riga und Riga Screen von Ludwig Übele.

mehr

Monotype kauft Fontshop

Nach Myfonts, Linotype nun auch Fontshop: Monotype kauft das Berliner Schriftenhaus und nimmt damit endgültig eine Monopolstellung ein.

mehr

Zweites Dresdner Schriftenfest

Um die alte Schwabacher dreht sich ein Teil der Vorträge und Workshops beim Dresdener Schriftenfest.

mehr

Anzeige

Groteskschrift Dia

Auffällig an der aus vier Schnitten bestehenden Schriftfamilie Dia ist vor allem das kleine a.

mehr

Pictual App: Worte als Bilder

In die Landschaft gestellt, in Kuchentörtchen gepackt oder auf dem Weg gen Himmel: Die kostenlose Pictual App verwandelt Textnachrichten in visuelle Statements.

mehr

Neue Website von Regular Bold Italic

Qualitätsfonts für kleines Geld lautet das Motto der niederländischen Designer Jeff Schreiber and Timo Kuilder.

mehr

Free Font von Elsner+Flake

Den Schriftschnitt Bernhard Gothic EF Medium kann man sich auf der Webseite von Elsner+Flake kostenlos herunterladen.

mehr

Anzeige

Free Font des Monats: Mr Bedfort

Grafikdesigner Florian Zietz präsentiert PAGE ganz exklusiv diesen Monat die Mr Bedfort Schrift. Wie immer: kostenlos.

mehr

Comic Sans großer Bruder Serious Sans

Zum zwanzigsten Geburtstag der Comic Sans bringt Diederik Corvers eine etwas ernsthaftere Variante der beliebten Schrift heraus.

mehr

Typografisches Ping-Pong

20 Gestalter, 20 Buchstaben, 2 Städte: in einer Schau treffen die typografischen Traditionen von Zürich und Wien aufeinander.

mehr

Talk to me: Neue Website für Hamburger Agentur

Moin heißt es auf der neuen Website des Atelier Disko, das mal wieder perfekt den Ton trifft, den User kess anchattet und ihn über Kommunikationsdesign hinaus mit Wetterdaten und künstlicher Intelligenz à la »Eliza« versorgt - und mit tollem Humor.

mehr

Anzeige

WM Font Tripper Tricolor

Frankreich? Niederlande? Brasilien? Oder doch lieber Deutschland? Mit dem Font Tripper Tricolor von Underware lässt sich Text in den Farben aller WM-Teams setzen.

mehr

WM-T-Shirts von Notegraphy

Für Fußball Fans und Hasser, die T-Shirts von Notegraphy.

mehr

Typografische Online-Plattform Fontyou

Von der Idee bis zum fertig ausgebauten Font – auf Fontyou.com können Typonerds ihre Schriftideen in jedem Stadium präsentieren.

mehr

Neue Foundry Supertype

Ab sofort unter dem Namen Supertype erreichbar: Martin Wenzel (links) und Jürgen Huber – Profis für Corporate Fonts.

mehr

Anzeige

Multinationales Alphabet

Ein Font für alle Nationen, der für das internationale Team der Agentur Grey steht – und für ihren Kunden.

mehr

Web- und Appfonts im Einsatz: Lauf-App Spring und Takkt-Bericht

Zwei Projekte, die in unserer Titelgeschichte zum Thema Web- und App-Fonts in der Praxis in der PAGE 8/14 keinen Platz mehr fanden, stellen wir Ihnen hier vor: Zum einen die Lauf App Spring, zum anderen den Nachhaltigkeitsbericht für Takkt.

mehr