On-Air Design

Zappen Sie noch? Dann kennen Sie es natürlich: Fast jeder Sender hat ein visuelles Erscheinungsbild mit enorm hohem Wiederkennungswert. Sofort weiß man, welcher Kanal da gerade in der Glotze flimmert. Aber wer hat’s gestaltet? Der On-Air Designer! Der kümmert sich nicht nur um das Logo in der Ecke oben links, sondern auch um die Farbgebung, die Schrift und um die Position der Gestaltungselemente auf dem Bildschirm. Manche Sender heben sich auch mittels Aufbereitung des Ton- und Bildsignals von der Konkurrenz ab.

In der Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton werden Teilbereiche des On-Air Designs vermittelt. Ansonsten ist die Basis einer Tätigkeit als On-Air Designer ein Master- oder Bachelorstudium, etwa im Studiengang Animation und Visual Effects an der Bayerischen Akademie für Fernsehen, an der Mediadesign Hochschule in Berlin, Düsseldorf und München oder an der Filmakademie Baden-Württemberg. Der WDR bildet Absolventen in den Fächern visuelle Kommunikation oder Grafikdesign in einem 18-monatigen Volontariat aus.

Auf immer mehr mobilen Devices und natürlich auf Computern heißt es in puncto Fernsehen: »Auf den Schirm!« Hier ergeben sich spannende Wirkungsfelder für Web- und Interactive Designer. Auch weil die fürs Web TV nötige Konvergenz von Glotze, Computer und Mobilgerät neue interaktive und visuelle Konzepte für die TV-Steuerung zutage fördert.

Hier schließt sich der Kreis: Zappen sie doch mal wieder!

mehr

Wie Musiksender MTV sein Design unverwechselbar refresht

User Generated Content und Video-Snippets On Air machen aus »I Want My MTV« jetzt »I Am My MTV« …

mehr

Neues Logodesign für Das Erste setzt auf Impulse

Warum Das Erste mit einem Touch-Button-Look punkten möchte …

mehr

10 Tipps: So konzipieren und gestalten Sie TV-Apps

Die meisten TV-Apps erfüllen ihren Zweck – irgendwie. Konzepte für wirklich attraktive Smart-TV-Interfaces haben allerdings ein entscheidendes Merkmal: Sie stellen den User von Anfang an in den Mittelpunkt.

mehr

8 Tipps für eine gelungene Multiscreen Experience

Immer mehr digitale Projekte sollen überall und jederzeit über diverse Endgeräte verfügbar sein. Darum sind ganzheitliche Konzepte wichtig. Wolfram Nagel zeigt, worauf es ankommt.

mehr

Anzeige

Motion-Stillleben für TV3 Puls

Einzigartig – und mit Gefühl: Frame aus Kopenhagen entwickelt brandneue Corporate Identity für TV3 Puls.

 

mehr

Eyes & Ears of Europe Award 2013: Die Gewinner

Mit dabei: Artes Ankündigung für die Hitchcock-Reihe in der Kategorie Beste typografische Gestaltung.

mehr

Wie Fernsehen heute funktioniert

Immer zum Erscheinen der aktuellen Printausgabe der PAGE: »Die Fundstücke« von Jürgen Siebert. Freuen Sie sich über kühne Kommentare zu Trends, Entwicklungen, Ereignissen und dem ganz normalen Alltagswahnsinn eines Kreativen ... Diesmal: Fernsehen funktioniert heute anders.

mehr

Die Geschichte des Videospiels in 25 Sek.!

SFA gestaltet On-Air-Design für »Reload« – und setzt den Titel der Sendung dabei großartig um.

mehr

Anzeige

Agenturporträt: bitteschön.tv

PAGE gefällt ...: bitteschön.tv, Studio für Animation, Illustration, Storytelling und Character Design aus Berlin, das die Pubertät in einer Minute auf den Punkt bringt, Mumpelmonster kreiert und für den großartigen Ari Folman animiert.

mehr

ARTE Photo for Life startet

Foto-Workshop im Fernsehen: Zusammen mit Oliviero Toscani hatte Arte talentierte Nachwuchsfotografen für eine TV-Masterclass gesucht. Kommenden Montag startet die Serie. 

mehr

Hunger auf Kreativität!

Heute launcht Rankin sein neues Magazin Hunger und den Channel Hunger TV.

mehr

Social TV?

 

Social TV: Nutzer eines Samsung Smartphones oder Tablets können auf den neuen Samsung Smart TV LEDs oder Plasmascreens live chatten während sie gleichzeitig fernsehen.

mehr

Anzeige

Webcuts 2011 – Jubiläum und Gewinnspiel

Zum 10jährigen Bestehen des Internet-Film-Fests verlosen wir 2 x 2 Tickets für Webcuts 2011. Außerdem blicken wir auf Highlights der letzten Jahre zurück.

mehr

Eyes & Ears Awards 2011

Einreichungsfrist für die 13. Internationalen Eyes & Ears Awards im Rahmen der Medientage München läuft noch bis 1. Juli 2011.

mehr

Sehnsucht Deutschland jetzt auch als WebTV

Das Reisemagazin »Sehnsucht Deutschland« versammelt unter einem eigenem WebTV Angebot Imagefilme von Tourismusanbietern.

mehr

SPRECHREIZ.tv

“12 Studenten der Rheinischen Fachhochschule Köln im Studiengang Mediendesign standen zu Beginn ihres 4. Semesters vor der Aufgabe, eine crossmediale Kampagne für einen realen Kunden zu entwickeln und wenn möglich, auch umzusetzen.”

mehr

Anzeige

Splay TV im Einsatz

Das Software-Framework SplayTV wurde von der Hamburger Agentur Generation Digitale als flexible und einfach zu bedienende Lösung in Sachen WebTV und Online Video Community entwickelt. Bestandteile sind En-/Decoding-Service, Video Repository,

mehr

NBC Fernsehserien jetzt bei Amazon

Noch bevor zum Jahresende die TV Shows von NBC Universal nicht mehr über Apple iTunes angeboten werden, freuen sich NBC und Amazon über ein neues Angebot. Die NBC Fernsehserien sind jetzt bei Amazon Unbox erhältlich. Amazon Unbox ist ein

mehr