Mobile Media

Telefonie, damit ging es los: Erst hatten nur sehr wenige Early Adopters mit dickem Geldbeutel einen Plastikknochen am Ohr – ohne Musik, ohne Handyfotos. Filmchen machen und Mails verschicken? Fehlanzeige.

Inzwischen ist ein riesen Markt aus dem Bereich Mobile Medien geworden, und die Telekommunikationsunternehmen haben mit ihren Breitbandnetzen und Mobilfunkstationen eine engmaschige, massenrelevante Flatrate-Konsumwelt erschaffen. Fast jeder besitzt einen Computer und ein Smartphone, vielleicht auch ein Tablet oder eine Smartwatch – und nutzt sie nicht nur als Consumer.

Auch Kreative sind Endverbraucher – nicht zuletzt, weil sie für ihre beruflichen Belange Hard- und Software benötigen. Mobiles verteiltes Arbeiten ist eine große Errungenschaft, bringt aber seine eigenen Probleme in puncto Selbstverwaltung und Datenkoordination mit sich. Convenience work wäre ja auch zu schön.

Welche Mobile Gadgets und Mobile Apps hier helfen können, um den Überblick zu behalten und weiter Effizient und Innovativ zu sein – darüber berichtet PAGE. Aber auch über innovatives Produktdesign und bahnbrechende Anwendungen, die auf mobilen Kanälen oder in viralen Kampagnen abgehen – responsiv natürlich – oder einfach das Leben des Homo Digitalis leichter machen.

Mobile Games und Apps für Freizeit und Arbeitswelt: PAGE erzählt, wie sie entstehen – von der ersten Idee übers Scribble bis zur Entwurfsumsetzung und Entwicklung mittels aktueller Webtechnologien.

mehr

MusicStation: Musik für Mobiltelefone

Bei dem 3GSM World Congress 2007 im spanischen Barcelona gibt Omnifone den Start von MusicStation gekannt. MusicStation ist ein Abo-Dienst für Musik, der von Nutzern moderner Mobiltelefone mit Java oder Symbian genutzt werden kann. Für einen

mehr

Mobile Interface Concept

  Der ungarische Designer Bogar Bence entwickelt bemerkenswerte Konzepte zu Interfaces von Mobiltelefonen. Beispielsweise kombiniert er die haptische Bedienbarkeit einer herkömmlichen Tastatur mit der Erweiterbarkeit digitaler

mehr

Mobiltelefon mit Fingerabdrucklesegeraet

  Beim neuen Mobiltelefon Willcom WX321J wird nicht nur zur Sicherheit der Fingerabdruck erkannt, der Scanner ermoeglicht auch die mausaehnliche Navigation der eingebauten Tools.Links:

mehr

MyVideo auf dem Handy

Aus einer Pressemitteilung von SevenSenses:ProSiebenSat.1 Mobile, das erste Mobile-TV-Vollprogramm in Deutschland, das eigens für den Empfang am Handy via DMB (Digital Multimedia Broadcasting) konzipiert und ausgestrahlt wird, bringt ab sofort Clips

mehr

Anzeige

MWSF 2007: Das iPhone kommt

Apple erfindet das Mobiltelphon neu. Steve Jobs stellt bei der Mac World Expo 2007 in San Francisco das Apple iPhone vor. Es vereint Unterhaltungs- mit Business-Funktionen und kommt trotzdem mit einer einzigen Taste aus. iPhone wird mit den Fingern

mehr

Starke Nachfrage nach iPod shuffle

Über eine starke Nachfrage nach dem iPod und insbesondere dem neuen iPod shuffe mit Clip freut sich Apple. Dies bestätigt Phil Schiller von Apple in einem telefonisch geführtem Interview mit der Agentur reuters. Im vergangenen Jahr

mehr

Nvidia übernimmt PortalPlayer

PortalPlayer wird nun von Nvidia übernommen. Dies läßt sich Nvidia rund US $ 357 Millionen kosten, die teils bar und teils in Aktien bezahlt werden. PortalPlayer entwickelte unter anderem die Prozessoren für den Apple iPod.

mehr

Roaming in Europa bei O2

Der EU Kommission sind die hohen Roaming Gebühren der Mobiltelephon-Anbieter ein Dorn im Auge. Zunächst wurden die Gesellschaften zur Transparenz gezwungen. Jetzt zeigen die Maßnahmen Wirkung. Kunden der britischen O2 sollen künftig

mehr

Anzeige

Bitfilm-Festival

Hoffentlich wird in Hamburg am 7. September das Wetter schön,

mehr

Filme fürs BenQ-Handy

Auch nach dem Aufkauf der Siemens-Handysparte durch BenQ geht's mit der MicroMovie Series weiter. Exklusiv fürs Handy wurde die witzige Serie "Dog&Bone" produziert - Regisseur war Andreas Hafele, einer der Gewinner des Siemens MicroMovie

mehr