Illustrator

Traumberuf Illustrator? Für viele blieb dieses Berufsziel lange Zeit ein Traum, denn im Vergleich etwa zu den USA oder Großbritannien führte die Illustration hierzulande ein Schattendasein. Die gute Nachricht: Daran hat sich in den letzten Jahren einiges geändert.

Illustratoren müssen nicht mehr wie früher häufig als Bittsteller auf der Buchmesse mittelmäßige Kinderbuchverlage abklappern, sondern finden eine Vielzahl neuer Beschäftigungen. Das liegt insbesondere wohl an der authentischen, analogen Aura von handgemachter (oder handgemacht wirkender) Illustration, die nicht nur in Buch- und Zeitschriftengestaltung sowie Werbung, sondern auch in Erscheinungsbildern und Packaging derzeit sehr gefragt ist.

mehr

Heimats nächster Streich für Hornbach

Ein Kinderbuch zum Kurzfilm »Das grenzenlose Haus«

mehr

Illustriertes Alphabet

Der Illustrator Jonny Wan wagte sich an ein komplettes Alphabet – wunderschön und äußerst detailreich

mehr

Porträt: Gisela Goppel, Illustratorin

PAGE gefällt …: Illustrationen von Gisela Goppel. Sie arbeitet für ELLE, das Berliner Guggenheim Museum und Casa Camper und besticht mit stilsicherem und starkem Strich und mit charmanten Bildideen.

mehr

Illustratoren auf der Frankfurter Buchmesse

Wenn am 6. Oktober die Frankfurter Buchmesse startet, hat auch die Illustratoren Organisation E.V. wieder ihren Stand aufgebaut – und bietet ein umfangreiches Programm.

mehr

Anzeige

Fashion-Illus: »The Beautiful«

Den Titel »The Beautiful« trägt das neue Buch über »Illustrations for Fashion and Style« zu Recht – es sind nur Schöne darin zu sehen. 

mehr

Heckenschere: Eine Ausstellung über Vorgärten

Er ist die Visitenkarte des Hausbesitzers. Mal funktionell, mal verträumt, mal mit der Nagelschere getrimmt oder einfach nur trostlos geplastertes Quadrat. Die Illustratorinnen Romy Blümel und Rinah Lang haben sich dem Vorgarten angenommen. Die höchst unterschiedlichen Ergebnisse sind ab heute Abend bei den 2agenten zu sehen.

mehr

Porträt: Frank Höhne, Illustrator

PAGE gefällt….: Die Illustrationen von Frank Höhne. Der Wahlberliner bevorzugt »charakterstarke Hässlichkeiten« als Motive, mit denen er unter anderem schon Titel wie »Brigitte«, »Neon« und »Zeit Campus« gestaltet hat. Sein erstes Musikvideo hat der Kommunikationsdesigner erst vor wenigen Monaten fertiggestellt. Zu Norman Palms »Easy« ließ er Typo tanzen.

mehr

Black Comix

Ein neues Buch eröffnet Einblicke in die wilde afroamerikanische Comic-Szene, die über Insiderkreise hinaus bislang wenig bekannt war. 

mehr

Anzeige

Porträt: Herr Müller, Illustrator

PAGE gefällt …: Illustrationen von Herr Müller. Nach Abschluss des Studiums und der Station in einer Hamburger Agentur arbeitet Herr Müller heute als Grafikdesigner und Illustrator in Berlin. Er ist spezialisiert auf Zeitschriften-Illustrationen, publiziert eigene, handgemachte Zines und war mit seinen Arbeiten in mehreren Ausstellungen zu sehen.

mehr

Neue Fanzine-Reihe

1 visueller Künstler + 1 Autor dürfen sich in einem von Hand siebgedruckten Fanzine zusammen austoben – so das Prinzip der Shake Your Tree Edition, deren Release-Party morgen in Berlin stattfindet.

mehr

Illustrationen von LostFish

Erst seit drei Jahren arbeitet LostFish als Illustratorin – und hat sich in kürzester Zeit internationale Anerkennung verschafft. 

mehr

Edding-Bilder

Zum fünfzigsten Geburtstag der gerade unter Gestaltern kultigen Marke Edding schuf die Hamburger Agentur kempertrautmann ein Markenbuch, das einen unterhaltsamen Rückblick auf die Geschichte des Markers wirft.

mehr

Anzeige

Illustratorinnen-Magazin

Auch wenn es nicht immer so aussieht – (fast) alles wird gut: Die siebte Ausgabe von »Spring« steht diesmal unter dem Motto »Happy Ending«. Oben ein Beitrag von Katia Fouquet aus Berlin

mehr

Buchillustrationen für »Zazie«

Raymond Queneaus berühmter, actionreich-absurder Roman »Zazie in der Metro« kommt in einer von Joe Villion gestalteten Neuausgabe heraus.

mehr

Fußballzitate illustriert

Bei uns wird auf dem Platz zu wenig gesprochen – das könnte an der Kommunikation liegen. (Erich Ribbeck)

mehr

Im Gespräch: Interview mit Siggi Eggertsson

Ziemlich jung und ziemlich gut: der gebürtige Isländer Siggi Eggertsson lebt und arbeitet zur Zeit in Berlin.

mehr

Anzeige

Neue Berliner Ausstellungs-Location

Die Gründer des erfolgreichen Illustrative-Festivals stürzen sich in ein neues Abenteuer und eröffnen am 28. Mai das »Direktorenhaus«.

mehr

Infografischer Fußball-WM-Spielplan

Kommunikationsdesigner Martin Oberhäuser hat einen Spielpan zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 entworfen, der einfach zu lesen ist – und gestalterisch anspruchsvoll.

mehr