Illustrator

Traumberuf Illustrator? Für viele blieb dieses Berufsziel lange Zeit ein Traum, denn im Vergleich etwa zu den USA oder Großbritannien führte die Illustration hierzulande ein Schattendasein. Die gute Nachricht: Daran hat sich in den letzten Jahren einiges geändert.

Illustratoren müssen nicht mehr wie früher häufig als Bittsteller auf der Buchmesse mittelmäßige Kinderbuchverlage abklappern, sondern finden eine Vielzahl neuer Beschäftigungen. Das liegt insbesondere wohl an der authentischen, analogen Aura von handgemachter (oder handgemacht wirkender) Illustration, die nicht nur in Buch- und Zeitschriftengestaltung sowie Werbung, sondern auch in Erscheinungsbildern und Packaging derzeit sehr gefragt ist.

mehr

Firmenhymnen

Der Hamburger Comic-Zeichner und Illustrator Arne Bellstorf macht Werbung für Firmenhymnenhandel.

mehr

Illustratorin zu entdecken

Eine Ausstellung in der Berliner Kunstbibliothek gibt Anlass, das vergessene Werk der Illustratorin Dodo wiederzuentdecken – mit ihr eine ganze Riege beeindruckender, ebenfalls nach wie vor sehr modern anmutender Zeichner der zwanziger Jahre. 

mehr

Followfish – Guter Fang

Leagas Delaney kreierte für die Fischmarke Followfish einen neuen Animationsfilm – diesmal zum Thema Thunfisch.

mehr

Interview: v-mag »Schöne Aussichten«

Gerade ist das »v-mag« erschienen. Wir sprachen mit Kerstin Weidemeyer und Markus Keller alias weidemeyer keller über die erste Ausgabe des Magazins über den kreativen Nachwuchs.

mehr

Anzeige

Die kultigen japanischen Kokeshis kommen

Annelore Parot hat geschafft, wovon viele Illustratoren träumen: Ihre Kokeshi-Kinderbücher und -Produkte werden zum internationalen Erfolg.

mehr

Tabletto Valentinskarte

Tabletto und Bart-Illustration entwarfen eine zuckersüße Valentinskarte.

mehr

Porträt der Woche: Alexander Andreyev, Digital Artist

PAGE gefallen …:  die Bildwelten von Alex Andreyev, die verträumt surreal in eine düstere Zukunft blicken lassen.

mehr

Einladung zum Totentanz

In opulenten Bildern erzählt Felix Pestemers neue Graphic Novel »Der Staub der Ahnen« vom ganz speziellen Verhältnis der Mexikaner zu ihren Toten. 

mehr

Anzeige

Porträt: Katie Oberwelland, Illustratorin

PAGE gefällt …: die Lithographien und Farbholzschnitte von Katie Oberwelland, die manchmal von Songtexten und oft vom Material selbst inspiriert sind.

mehr

Mehr Zeit für Rock’n’Roll

Für das Magazin »Rolling Stone« gestaltete die Hamburger Agentur Oliver Voss eine wilde Print-Kampagne, die provozieren will.

mehr

Vintage-Bilder bei istockphoto

Die Microstockagentur iStockphoto kann einen Coup vermelden: Ab sofort hat sie jede Menge Vintage-Bilder der legendären CSA Images Collection im Angebot. 

mehr

Porträt: Louise Heymans, Illustratorin

PAGE gefällt …: Illustrationen von Louise Heymans, die so tolle Techniken wie Mezzotinto-Radierung oder Farbholzschnitt anwendet.

mehr

Anzeige

Michelberger Booze Company

Die Webseite zu den Schnäpsen der Michelberger-Booze Company bringt sogar noch mehr Spaß als ihr sehr gelungenes Packaging Design.

mehr

Schöne Alltagsgeschichten

Die Illustratorin und Künstlerin Tali Yalonetski aus Tel Aviv setzt den Alltag zauberhaft in Szene und stellt ihre Gemälde jetzt in Berlin aus.

mehr

Blick ins Studio: Julia Pfaller

Papier, Pappe, Buntstifte, Wasserfarben – heute präsentiert die Illustratorin Julia Pfaller aus München ihre Arbeitsräume und Werkzeuge.

mehr

Xenia Fink hat neue Agentur

Mit Xenia Fink hat die Frankfurter Repräsentanz kombinatrotweiss* eine neue Illustratorin an Bord, die ihr Handwerk perfekt versteht – und deren unaufdringlicher Stil sehr vielseitig zur Anwendung kommen kann.

mehr

Anzeige

Best-of Camouflage: PAGE Porträts 2011

Hinter Styropor, über den Bildrand hinaus, unscharf, verpixelt oder hinter Haar: Da soll noch mal einer sagen, dass Gestalter eitel sind …

mehr

Da schützen keine Superkräfte

Die Agentur DDB aus Maputo, Mosambik, illustriert mit einer Kampagne, dass niemand gegen Brustkrebs gewappnet ist.

mehr