Buchempfehlungen

Information, Orientierung, Inspiration – in der Rubrik »Publikationen« stellen wir allmonatlich neue Print-Titel und E-Books vor, die Kreative interessieren könnten. Zudem blickt PAGE immer wieder hinter die Kulissen außergewöhnlicher Buch- oder Katalogprojekte aus Groß-, Klein- und Eigenverlagen und beleuchtet Studien- respektive Abschlussarbeiten aus dem Bereich Buchgestaltung.

Dark Inspiration

Düstere, groteske, aber oft doch auch wunderschöne Inspirationen bietet der Band »Dark Inspirations« aus dem Hongkonger Verlag victionary, den wir in PAGE 3.2011 besprechen. Hier zeigen wir einige tolle Bilder daraus.

mehr

Illus und Polaroids gesucht

Magma Brand Design bereitet eine kleine Kollektion von Illustrations-Überblicksbänden sowie einen Fotoabreiß-Kalender vor und ruft zum Mitmachen auf. 

mehr

Vertrackte Fragen

Haben Sie sich schonmal Gedanken darüber gemacht, ob man ein gebrochenes Herz der Versicherung melden kann? Werbetexter David Hugentobler tut es.

mehr

Spacige Konstruktionen

Wie digitale Fantasien sehen viele der Architekturbilder in dem demnächst erscheinenden Band »CCCP« von Frédéric Chaubin aus. Aber die Bauten stammen alle aus dem einst real existierenden Kommunismus. 

mehr

Anzeige

Raum ist relativ: Public Private Hanoi

Beeindruckender Blick in das Labyrinth der Hauptstadt Vietnams: »Public Private Hanoi« von André Lützen.

mehr

Die Sahneschnitte. Ein Buch über Text in der Werbung

Mörderfackel Reloaded – oder: Muss Werbung wirklich langweilig sein? Armin Reins, Autor des Buchs »Die Mörderfackel«, in dem er vor acht Jahren die besten deutschsprachigen Werbetexter zum Kampf antreten ließ, hat ein neues Werk herausgegeben. In »Die Sahneschnitte« zeigen heute angesagte Texter, wie sie das Mittelmaß in der Werbung bekämpfen.

mehr

Schöner durch 2011

Goldbarren oder Regenbogen: Kalendarisches Notizbuch von Greige/Büro für Design.

mehr

Porträt Marein Kasiske, Grafikerin

PAGE gefällt…: die grafischen Arbeiten von Marein Kasiske. In einem wundervoll komponierten Buch insziniert sie eine florentinische Kapelle. Und beweist neben einem sicheren Händchen für Typografie, Form und Farbe, kunsthistorischen Sachverstand …

mehr

Anzeige

Displayfont Dubwise

Dubwise ist ein superfetter Displayfont des ungarischen Typedesigners Aron Jancso

mehr

Großartige Welt-Ansichten: Street Photography Now

Ein neues Bild der Welt: In zwei Ausstellungen sind Fotos aus dem Bestseller »Street Photography Now« zu sehen – und im Netz wird das Projekt weitergeführt.

mehr

Film als Katalog von NODE Berlin/Oslo

Zum Release von Erik Schmidts Film »Gatecrasher« im MARTA Herford hat das Büro NODE einen beachtlichen Katalog gestaltet, in dem die Schrift in riesigen Lettern über die Bilder läuft und die Papiere unterschiedlich sind. Wir sprachen mit dem Grafikdesigner und Mit-Gründer Serge Rompza.

mehr

D&AD Annual erscheint bei Taschen

Wie im September angekündigt, hat Bob & Roberta Smith das neue D&AD Jahrbuch gestaltet. Jetzt ist es im Handel erhältlich.

mehr

Anzeige

Gelungener Launch von Penrhyn Books

Moderne Geschichtsstunde: FL@33 Ltd hat das Corporate Design des neu gegründeten britischen Verlages Penrhyn Books gestaltet.

mehr

Die schönsten McDonald’s-Restaurants


G+J Corporate Editors gestaltet einen Restaurantführer der Fast-Food-Kette.

mehr

Avantgardistische Zeitreise: iD-Covers 1980-2010

Die Wiege großer Namen und der Olymp eines einzigartigen Styles: i-D-Cover der letzten 30 Jahre.

mehr

Die schönsten Bücher 2010

Die Jury der Stiftung Buchkunst hat gewählt und die schönsten Bücher des Jahres 2010 prämiert.

mehr

Anzeige

Berlin-Wimmelbuch

Lustiges für die lieben Kleinen, aber auch Amüsantes für die Eltern gibt es im heute erscheinenden, überbordenden Bilderbuch von Judith Drews zu entdecken. 

mehr

20 Jahre Süddeutsche Magazin! Jubiläumsband erschienen

Knallbunt - und gut gelaunt: »20 Jahre 10 Bände« feiert das Jubiläum des Süddeutsche Magazins. Art Director Daniel Bognár erklärt den Style.

mehr