Branding

Täglich haben Verbraucher die Qual der Wahl – welcher Marke schenke ich mein Vertrauen? Das Überangebot an Produkten machte eine Orientierungshilfe nötig: So bezeichnet Branding die Gesamtheit der Maßnahmen und Strategien, um das eigene Produkt ins rechte Licht zu rücken.

Ein Brand ist eine Marke oder Markenzeichen. Es kann aber auch ein Produkt, ein Name, eine Person oder ein Symbol sein. Das Branding bezeichnet somit die Markenführung und ist für Aufbau und Weiterentwicklung einer Marke zuständig. Marketingleute treiben einen Brand voran, machen die Marke bekannt, sorgen dafür, dass sich das Produkt fest in den Köpfen von Verbrauchern verankert. Die eigenen Produkte und Leistungen sollen sich von der Wettbewerbskonkurrenz abheben. Kurzum: Branding-Experten schaffen Werte für das Unternehmen und dessen Produkte.

Voraussetzung dafür ist eine gewisse Qualität des Produkts und sein daraus resultierender Erfolg. Nutzer verbinden mit einer Marke bestimmte Leistungen und Attribute, die ihnen eine Orientierung bieten. Dieses Vertrauen in das Markenversprechen bewegt den Verbraucher dazu, dieses oder jenes Produkt immer wieder zu konsumieren.

Dabei spielt auch die Wiedererkennung von Marken eine immens wichtige Rolle. Denn ohne diese könnten die Verbraucher die von ihnen bereits für gut befundenen Produkte im Überangebot kaum wiederfinden.

Typisches Beispiel für ein fest verankertes Markenprodukt ist der Markenname »Tempo«, der sich im allgemeinen Sprachgebrauch gegenüber dem ursprünglichen Wort »Papiertaschentuch« durchgesetzt hat. Ein Zeichen dafür, dass sich die Marke auf dem Markt etabliert hat. Sie baute bereits ein positives Markenimage bei den Adressaten auf und schaffte es, unverkennbar zu sein. Es ist gelungen, eine langjährige Erlebniskette seitens des Konsumenten zu erzeugen und zu verlängern.

Früher stand eine Marke für die verlässliche Qualität eines Produkts. Heute steht diese nicht mehr zwingend im Fokus. In den Vordergrund gestellt hat sich vielmehr der Wiedererkennungswert einer Marke. Qualität steht an zweiter Stelle. Denn: Gefälschte Produkte, die einer Qualitätsmarke nacheifern, haben sich längst etabliert.

Wie bedeutend sind Marken heute überhaupt noch? Die Wertschätzung von Qualitätsmarken ist weiterhin wichtig und der Einfluss ist groß. Trotz Markenimitation herrscht seitens der Konsumenten eine Wertschätzung für qualitativ hochwertige Produkte. Wer ein nachgemachtes Produkt erwirbt, ist sich dessen in den meisten Fällen bewusst.
Ob Premium- oder Billigsegment: Das Ziel von Branding ist es, den Produktumsatz zu fördern und den Markenwert des Unternehmens zu steigern.

mehr

Die Gewinner der Audio Branding Awards 2015

Wie vertont man Wien? Wie die French Open? Und wie klingt ein Fruchtspeiseeis am besten? In Berlin wurden die Audio Branding Awards 2015 vergeben – und der Gewinner war eindeutig … mehr

Corporate Design: Brand Implementation

Eine klare Markenidentität zu definieren und zu gestalten ist das eine, sie zu implementieren und langfristig zu pflegen das andere …

mehr

Auto-mat, Mercedes Benz, Kampagne, Avantgarde, Agentur

Avantgarde kreiert riesigen »Auto-mat«

Probefahrt per Knopfdruck gefällig? Mit diesem Markenerlebnis ist das möglich.

mehr

Neues Corporate Design für MTG

Der schwedische Medienkonzern Modern Times Group (MTG) bekam einen neuen Auftritt inklusive eigener Schrift. mehr

Anzeige

Street Art, M-City, Ikea, Street Art Artist, Künstler

Street Art Künstler »M-City« für Ikea

Der Möbelgigant des Nordens gibt modernes Brand Statement ab.

mehr

Corporate Design für Saarbrücken

Städtebranding ist gerade sehr aktuell. Bochum und München haben sich neu erfunden – und jetzt versah die Berliner Agentur wirDesign Saarbrücken mit einem neuen Erscheinungsbild.

mehr

Sammlerstück Conference Badge

Gerade schneit uns die Event-Austattung für das am 13. April gestartete New-Media-Festival Resonate ins Haus. Was haben sich die Event-Veranstalter rund um den Globus für dieses Jahr Schickes ausgedacht? mehr

Big in Japan: KMS für JINS

Work in Progress: Die Münchner Markenagentur KMS  gestaltet internationales Markendesign für Japans größten Brillenhersteller.

mehr

Anzeige

Interview mit Koichiro Tanaka

Er gilt als einer der bedeutenden Kreativköpfe der digitalen Werbung, am nächsten Wochenende spricht er auf der see Conference #10 mehr

Wie Sie Texte schreiben, die wirken

Corporate-Language-Experte Armin Reins verrät im PAGE Interview mehr über sein aktuelles Buch »Text $ells. Wie Sie Texte schreiben, die wirken.«

mehr

Corporate Design für einen Foodtruck

Amerikanische Folklore trifft Rocker-Tattoos – und das alles in Handarbeit: Der El Camino Foodtruck …

mehr

Außer Atem: Neue Corporate Designs für Fitnessketten

Die Selbstoptimierung hat schon seit langem Hochkonjunktur. Das Image der Fitnessketten aber verändert sich stetig. Zwei neue Corporate Designs von Rocket & Wink und Jung von Matt/sports zeigen wie unterschiedlich man daran gehen kann.

mehr

Anzeige

Agenturporträt: BaseDesign

PAGE gefällt …: BaseDesign mit Büros in New York , Brüssel und Genf, das, für außerordentliche Kunden weltweit Visitenkarten glitzern lässt, Plakate zu Kunst werden und Identities schon mal in Literatur verwandelt.

mehr

Corporate Design für Caran d’Ache

BaseDesign gestaltete das neue Erscheinungsbild des legendären Schweizer Schreibgeräte-Herstellers Caran d’Ache.

mehr

Agenturporträt: Fuzzco

PAGE gefällt …: die Kreativagentur Fuzzco aus Charleston, South Carolina, die Buchstaben dampfen lässt, Energie gelb leuchten – und einen Würfel entwickelt hat, der dem Art Director Entscheidungen abnimmt …

mehr

Mini-Illustrationen auf Instagram

Das spanische Designstudio »Hey« ruft das EveryHey Projekt auf Instagram ins Leben und veröffentlicht dort regelmäßig Mini-Illustrationen.

mehr

Anzeige

Verbindung herstellen: Branding für Telgo

Hellblau wie der Himmel, gelb wie die Sonne und in schönster Bewegung: Die Agentur Br/Bauen entwickelt ein neues Corporate Design für die Telekommunikationsgesellschaft Telgo.

mehr

Cool Chic: Rebranding von Warp Records

HelloMe hat dem legendären Plattenlabel Warp Records eine neue, herrlich präsente Identität verpasst.

mehr