Branding

Täglich haben Verbraucher die Qual der Wahl – welcher Marke schenke ich mein Vertrauen? Das Überangebot an Produkten machte eine Orientierungshilfe nötig: So bezeichnet Branding die Gesamtheit der Maßnahmen und Strategien, um das eigene Produkt ins rechte Licht zu rücken.

Ein Brand ist eine Marke oder Markenzeichen. Es kann aber auch ein Produkt, ein Name, eine Person oder ein Symbol sein. Das Branding bezeichnet somit die Markenführung und ist für Aufbau und Weiterentwicklung einer Marke zuständig. Marketingleute treiben einen Brand voran, machen die Marke bekannt, sorgen dafür, dass sich das Produkt fest in den Köpfen von Verbrauchern verankert. Die eigenen Produkte und Leistungen sollen sich von der Wettbewerbskonkurrenz abheben. Kurzum: Branding-Experten schaffen Werte für das Unternehmen und dessen Produkte.

Voraussetzung dafür ist eine gewisse Qualität des Produkts und sein daraus resultierender Erfolg. Nutzer verbinden mit einer Marke bestimmte Leistungen und Attribute, die ihnen eine Orientierung bieten. Dieses Vertrauen in das Markenversprechen bewegt den Verbraucher dazu, dieses oder jenes Produkt immer wieder zu konsumieren.

Dabei spielt auch die Wiedererkennung von Marken eine immens wichtige Rolle. Denn ohne diese könnten die Verbraucher die von ihnen bereits für gut befundenen Produkte im Überangebot kaum wiederfinden.

Typisches Beispiel für ein fest verankertes Markenprodukt ist der Markenname »Tempo«, der sich im allgemeinen Sprachgebrauch gegenüber dem ursprünglichen Wort »Papiertaschentuch« durchgesetzt hat. Ein Zeichen dafür, dass sich die Marke auf dem Markt etabliert hat. Sie baute bereits ein positives Markenimage bei den Adressaten auf und schaffte es, unverkennbar zu sein. Es ist gelungen, eine langjährige Erlebniskette seitens des Konsumenten zu erzeugen und zu verlängern.

Früher stand eine Marke für die verlässliche Qualität eines Produkts. Heute steht diese nicht mehr zwingend im Fokus. In den Vordergrund gestellt hat sich vielmehr der Wiedererkennungswert einer Marke. Qualität steht an zweiter Stelle. Denn: Gefälschte Produkte, die einer Qualitätsmarke nacheifern, haben sich längst etabliert.

Wie bedeutend sind Marken heute überhaupt noch? Die Wertschätzung von Qualitätsmarken ist weiterhin wichtig und der Einfluss ist groß. Trotz Markenimitation herrscht seitens der Konsumenten eine Wertschätzung für qualitativ hochwertige Produkte. Wer ein nachgemachtes Produkt erwirbt, ist sich dessen in den meisten Fällen bewusst.
Ob Premium- oder Billigsegment: Das Ziel von Branding ist es, den Produktumsatz zu fördern und den Markenwert des Unternehmens zu steigern.

mehr

Rika Magazin

Yoko Ono, Karl Lagerfeld, Ami Sioux, Jamie Bochert, und Milla Jovovich sind nur ein paar der Beteiligten: Ulrika Lundgren lanciert unter dem Namen Rika nicht nur Mode, sondern jede Saison auch ein umfassendes Magazin.

mehr

Elektromobil – das Smart E-Bike

Das E-Bike von smart zeigt als ein Vorreiter-Beispiel, wie sich eine Automarke auf die umweltbewusste, urbane Zielgruppe einstellt.

mehr

Mykita 8 – Jubiläumsbuch

Die Berliner Brillenmanufaktur Mykita feiert ihren achten Geburtstag und bringt zu diesem Anlass ein exklusives Buch heraus.

mehr

Nike – Rennende Mönche

Nike und Undercover inszenieren ihre Performance Running Kollektion für Laufsportler unter dem Motto »Running Monks« in spektakulärer Atmosphäre.

mehr

Anzeige

Das perfekte Stella

Neun Schritte zum perfekten Bier zeigt ein neues Video von Stella Artois.

mehr

Nachts im Buchladen

In ihrem animierten Kurzfilm »Mourir auprès de toi« für die Designerin Olympia Le-Tan erwecken Spike Jonze und Simon Cahn Buchcover zum Leben.

mehr

Mini International auf dem iPad

Die iPad App zum Magazin »The Mini International« bietet neben den Print-Inhalten auch regelmäßig News aus dem Web.

mehr

Neue Website für Öko-Designmöbel

Lukas Lindemann Rosinski gestaltete den neuen Online-Auftritt für Team 7, Shop für ökologische Designmöbel. Die Aufgabe lautete: kleine wahre Geschichten aufs Web übertragen.

mehr

Anzeige

Wünderfull Müller Spot

In einem neuen TV-Spot von Müller treffen diverse Leinwandhelden aufeinander – Action, Verfolgungsjagd, Invasion aus dem All, hat er alles zu bieten.

mehr

City Guides – auf Reise mit Louis Vuitton

Für die neuen City Guides 2012 kreierte das Team von Louis Vuitton themenspezifische Videos zu London, Paris, Rom und Hong Kong.

mehr

Neue Kampagne für IKEA

Kempertrautmann startet die neue Jahreskampagne für IKEA in Deutschland. Eins vorweg: Falls Sie Fan der bisherigen TV-Spots sind, müssen Sie sich auf eine Veränderung gefasst machen.

mehr

Agenturporträt: the design shop

PAGE gefällt …: the design shop, griechisches Designbüro mit Sitzen in Athen und London, das ein großartiges Gefühl für Typografie hat.

mehr

Anzeige

Outdoor in der Messehalle

Schneerein: Die Peter Schmidt Group inszenierte die japanische Outdoor-Firma Snow Peak mit Messeauftritten in Paris und Friedrichshafen.

mehr

Absolut Visions – Flaschendesign

Für das Festival Absolut Fringe in Dublin ließ die Agentur The Small Print zehn verschiedene Designer gigantische Absolut Vodka Flaschen neu gestalten.

mehr

Fingerpuppen bei Chanel

Im neuen Spot für den Nagellack Le Vernis lässt Chanel Finger tanzen.

mehr

Interview: Neue Kinderzeitschrift ZEIT LEO

Heute erscheint das neue Kindermagazin der ZEIT. Wir sprachen exklusiv mit Chefredakteurin Katrin Hörnlein, Mirja Winkelmann und Malin Schulz über das Editorial Design und Herausforderungen bei der Gestaltung für Kinder.

mehr

Anzeige

Vodafone auf der IFA 2011

KMS Team hat den Messestand von Vodafone auf der IFA 2011 gestaltet. Zu den Highlights gehören Kart-Racing, Live-Musik und Games.

mehr

Interview: Social Media Trends 2012

PAGE sprach mit Sven Starke, Geschäftsführer der Digitalagentur Neteye, über die größten Social Media Trends des Jahres, Google+, gelungenes Crowdsourcing und Mobile Media in der Markenkommunikation.

mehr