Branding

Täglich haben Verbraucher die Qual der Wahl – welcher Marke schenke ich mein Vertrauen? Das Überangebot an Produkten machte eine Orientierungshilfe nötig: So bezeichnet Branding die Gesamtheit der Maßnahmen und Strategien, um das eigene Produkt ins rechte Licht zu rücken.

Ein Brand ist eine Marke oder Markenzeichen. Es kann aber auch ein Produkt, ein Name, eine Person oder ein Symbol sein. Das Branding bezeichnet somit die Markenführung und ist für Aufbau und Weiterentwicklung einer Marke zuständig. Marketingleute treiben einen Brand voran, machen die Marke bekannt, sorgen dafür, dass sich das Produkt fest in den Köpfen von Verbrauchern verankert. Die eigenen Produkte und Leistungen sollen sich von der Wettbewerbskonkurrenz abheben. Kurzum: Branding-Experten schaffen Werte für das Unternehmen und dessen Produkte.

Voraussetzung dafür ist eine gewisse Qualität des Produkts und sein daraus resultierender Erfolg. Nutzer verbinden mit einer Marke bestimmte Leistungen und Attribute, die ihnen eine Orientierung bieten. Dieses Vertrauen in das Markenversprechen bewegt den Verbraucher dazu, dieses oder jenes Produkt immer wieder zu konsumieren.

Dabei spielt auch die Wiedererkennung von Marken eine immens wichtige Rolle. Denn ohne diese könnten die Verbraucher die von ihnen bereits für gut befundenen Produkte im Überangebot kaum wiederfinden.

Typisches Beispiel für ein fest verankertes Markenprodukt ist der Markenname »Tempo«, der sich im allgemeinen Sprachgebrauch gegenüber dem ursprünglichen Wort »Papiertaschentuch« durchgesetzt hat. Ein Zeichen dafür, dass sich die Marke auf dem Markt etabliert hat. Sie baute bereits ein positives Markenimage bei den Adressaten auf und schaffte es, unverkennbar zu sein. Es ist gelungen, eine langjährige Erlebniskette seitens des Konsumenten zu erzeugen und zu verlängern.

mehr

Purple für Prince: Pantone launched den Farbton Love Symbol #2

Prince machte nicht nur mit »Purple Rain« Weltkarriere, sondern färbte Gitarren, Bühnenoutfits und Flügel Lila. Pantone ehrt den 2016 verstorbenen Popstar jetzt mit einem eigenen Farbton. mehr

Branding, Brand Management, Design, Markenmanagement, Markenführung

PAGE Seminar »Mehrwert Marke« – 24. November 2017

Unverzichtbares Know-how von Machern für Macher in Agentur und Unternehmen – für Strategy, Branding, Design, Communication und Digital.

mehr

PAGE Connect, Brand Strategy, Branding, KMS Team

Das macht ein Brand Strategist bei KMS TEAM

»Unsere strategischen Analysen liefern Kunden die Grundlage, um den Markenmehrwert zu erkennen und Entscheidungen bewusst zu treffen«, sagt Anne Brit Maier, Brand Strategy Director bei KMS TEAM. Was man sonst noch über das Berufsfeld wissen sollte …

mehr

Logo Design ntv Corporate Identity

Was Design-Experten vom neuen n-tv Logo halten

Ab September präsentiert sich der Sender n-tv mit neuem Logo. Was sagen Markenexperten von MetaDesign, Peter Schmidt Group und Co. dazu?

mehr

Anzeige

Wein-Etiketten digital gedruckt und einzigartig

Jedes Label sieht anders aus, farbenprächtige Eyecatcher sind sie alle.

mehr

Corporate Design Legend Fun

Coole Corporate Identity für einen Brettspielladen

Für den Brettspielladen »Legend Fun« in Taipeh gestaltete die Grafikdesignerin Stella Shih ein cleanes Erscheinungsbild.

mehr

Was hat ein White Monkey mit Pizza zu tun?

Als Pizza Lab & Bar eröffnet White Monkey in Leipzig – und mit einer Identity, die Klassisches mit neuen Elementen mischt.

mehr

Cuckoo Cidre: Packaging mit fantastischen Früchtchen

Cuckoo heißt durchgeknallt und ein wenig sind das auch die Zutaten des gleichnamigen Cidre, die Ryska Design in ein verspieltes Branding verwandelte. mehr

Anzeige

Warum drei Etiketten übereinander kleben?

Für eine ganz besondere Edition des Weinbauers Pepe Raventós gestaltete die Agentur Mucho ebenso außergewöhnliche Etiketten. mehr

Harley Davidson in der Flasche: The Archaeologist

Kraftrad Ehinger bringt seinen ersten Gin heraus, der den Spirit der Harley mit Original-Motorteilen destilliert – und von den Agenturen Studio Oeding und Serviceplan gestaltet wurde. mehr

Wie das Designstudio Bruch einen steirischen Obstbauern charmant in Szene setzt

Leuchtendes Rot, ein Schriftzug in Hanglage und malerische Illustrationen: Das Grazer Designstudio Bruch – Idee&Form verwandelt das Packaging für den steirischen Obstbauern Ledinegg in einen Hingucker. mehr

Echt unecht

Im Fake-Zeitalter müssen Marken mehr denn je authentisch auftreten – und scheitern dabei oft kläglich.

mehr

Anzeige

Branding, Illustration, Werbung, Kommunikationsdesign, kreative Berufe, Werbemittel, Verpackungsdesign, Grafikdesign

Illustration meets Brand Design: So funktioniert der Werbetrend

Darum sind Illustrationen so angesagt in Werbung, Packaging, Webdesign und Co. Plus Akquise- und Recruiting-Tipps für Illustratoren & Agenturen. mehr

Schrift ist nicht zwingend günstiger als Bilder

Klar, man kann einen Free-Font aussuchen – von denen es ja durchaus auch welche mit Qualitätsanspruch gibt – und schnell ein typografisches Signet stricken. Viel günstiger geht es wahrscheinlich nicht. mehr

Corporate Font – ja oder nein?

Egal, ob Typo in einem Branding die Haupt- oder nur eine Nebenrolle spielen soll – immer steht auch die Frage im Raum: eine Schrift von der Stange nehmen oder sich eine auf den Leib schneidern lassen. Hier die Vor- und Nachteile auf einen Blick!

mehr

So entstand das Minty Logo

Minty heißt ein neuer Anbieter von Stock-Illustrationen aus der Slowakei. Ihr eigenes Logo zu entwerfen, war für die drei Gründer ein hartes Stück Arbeit. mehr

Anzeige

We are Machina: Branding als Abschlussarbeit

Stilvoll reduziert und rundum gedacht: Diese Abschlussarbeit erfindet eine ganz neue Fashion-Marke.

mehr

Logos von Start-ups

Bei der Entwicklung von Startup Signets muss es schnell gehen. mehr

Früher stand eine Marke für die verlässliche Qualität eines Produkts. Heute steht diese nicht mehr zwingend im Fokus. In den Vordergrund gestellt hat sich vielmehr der Wiedererkennungswert einer Marke. Qualität steht an zweiter Stelle. Denn: Gefälschte Produkte, die einer Qualitätsmarke nacheifern, haben sich längst etabliert.

Wie bedeutend sind Marken heute überhaupt noch? Die Wertschätzung von Qualitätsmarken ist weiterhin wichtig und der Einfluss ist groß. Trotz Markenimitation herrscht seitens der Konsumenten eine Wertschätzung für qualitativ hochwertige Produkte. Wer ein nachgemachtes Produkt erwirbt, ist sich dessen in den meisten Fällen bewusst.
Ob Premium- oder Billigsegment: Das Ziel von Branding ist es, den Produktumsatz zu fördern und den Markenwert des Unternehmens zu steigern.