Agentur

Ursprünglich waren Agenturen schlicht Büros, die für Kunden Zeitungsanzeigen, Plakate, Werbeuhren oder andere Promotion-Artikel gestalteten und vermittelten. Der Altonaer Buchhändler Ferdinand Haasenstein, der 1855 seine Annoncen-Expedition eröffnete, und der »Säulenheilige« Ernst Litfaß gelten als Pioniere des Agenturwesens.

In Hamburg etwa bot schon 1876 die Centrale Annoncen Büro William Wilkens (heute FCB) Anzeigenberatung inklusive Buchung, Design und Text als Full-Service an. Ende des Jahrhunderts entstand der Beruf des Werbeberaters.

Natürlich folgten die Werbeformate stets den medientechnologischen Entwicklungen ihrer Zeit, die als Motor für die diversen Ausdifferenzierungsschübe innerhalb der Branche wirkten (Print, Radio, Film, Fernsehen, Internet, Mobile). Nach den kommunikationswirtschaftlichen Wachstumsschüben in den 1920er und 1950er Jahren führte schließlich das Aufkommen des Internets zum »Wildwuchs« der mit Werbeformaten befassten Agenturformen wie Internet-, Design-, PR-, Web-, Digital-, Interactive-Agentur et cetera pp.

Wie das Agenturleben so ist? Die Agentur Feinheit aus Zürich hat die sogenannten Spielregeln in Form von Illustrationen von Boris Périsset nach dem Motto »Wie man einen Elefanten zähmt« zusammengestellt. Schmunzeln garantiert: www.feinheit.ch.

Wer in einer Agentur arbeiten möchte, kann sich entweder im Studium oder in einer Ausbildung zum Grafikdesigner, Kommunikationsdesigner, Illustrator oder Werbetexter ausbilden lassen – aber auch IT-affine Agenturhelden finden angesichts der umfassenden Digitalisierung passende Berufsbilder als App-Entwickler, Interaction Designer oder Information Architect.

Was Werbe- und Kommunikationsagenturen leisten, kann man gut hier nachlesen: http://www.kommunikarriere.de/fileadmin/media-center/Kommunikarriere-Website/Interne_Kommunikation/GWA_Broschuere_Schueler_innen.pdf. Die Einstiegswege sind vielfältig, auch Quereinsteiger gibt es zuhauf.

mehr

Guerilla Bakery

Irgendwo in Wien gibt es einmal im Monat je für zwei Stunden die leckeren Backwaren der Guerilla Bakery. Das süße Corporate Design entwickelte die Agentur Freiland.

mehr

»Open-Air-Hotels« von Forsman & Bodenfors

Für das Obdachlosen-Magazin Faktum in Götheburg entwickelte Forsman & Bodenfors die Webseite »Faktum Hotels«, auf der sich eine Nacht unter der Brücke oder auf der Parkbank buchen lässt.

mehr

Agenturporträt: großgestalten

PAGE gefällt ...: großgestalten, Designagentur aus Köln, bei der Buchstaben schon mal in die Brüche gehen, Perspektiven einen mitreißen und die Raute zur Hochform aufläuft.

mehr

Die interaktive Audi-Probefahrt

Die Agentur Philipp und Keuntje kreierte ein Web-Special für Audi, in dem sich Ausstattungen des A3 begutachten lassen. 

mehr

Anzeige

Pantone Kalender 2013

Noch auf der Suche nach einem Wandkalender? Wie wäre es mit dem »Pantone 2013 Calendar«, gestaltet von Pentagram?

mehr

Achtung, fallende Weihnachtsbäume!

Die Agentur thjnk entwickelte die neue Knut-Kampagne für IKEA.

mehr

Hilfe für Werbeagenturen

Das Startup Mylittlejob machte mit einer ungewöhnlichen Aktion bei Hamburger Werbeagenturen auf sich aufmerksam: mit einem Octocopter, der mit LEDs versehen an den Büros vorbeiflog. 

mehr

Munken Works Stipendium

Arctic Paper vergibt im kommenden Jahr Stipendien an Künstler und Kreative in Berlin. Entwickelt wurde das Konzept von der Agentur Juno.

mehr

Anzeige

Neues Design für Germanwings

KW43 Branddesign verpasste der Lufthansa-Tochter Germanwings ein neues Corporate Design, das zukünftig auch Lufthansa-Kunden ansprechen soll. Wir sprachen mit dem verantwortlichen Designer über das Projekt.

mehr

Weihnachtswünsche bei The Mill

Die »Christmas Wish Machine« der Londoner Agentur The Mill verwandelt Tweets in Schneeflocken – und in Spenden.

mehr

Agenturporträt: nowakteufelknyrim

PAGE gefällt ...: nowakteufelknyrim, die einen fantasievoll durch Museen und Bibliotheken leiten, Bäume beschriften und aus Kisten Wanderausstellungen zaubern.

mehr

10 minute madness von AKQA

AKQA entwickelte für den Online-Sportwetten- und Gaming-Anbieter bwin die Aktion »10 minute madness«.

mehr

Anzeige

Weihnachtsmusik von deepblue

Die Agentur deepblue networks lässt in ihrem Weihnachtsvideo Smartphones »Stille Nacht« vibrieren und zeigt, wie das Smartphone zum Controller wird.

mehr

Der Opel Adam ist da

Scholz & Friends OPC kreierte die Einführungskampagne für das erste Lifestyle-Auto von Opel.

mehr

2000 Jahre sinnlose Geschenke

Mit zwei humorvollen Weihnachts-Spots für Unicef in Schweden plädiert die Agentur Forsman & Bodenfors für sinnvolles Schenken.

mehr

Factor Design und Tigerbytes kooperieren

Ab dem kommenden Jahr bilden die beiden Agenturen ein Team.

mehr

Anzeige

Akademie der Künste der Welt

Kurz, kürzer, A ...: Corporate Identity von Feedmee.

mehr

Schönes Design für gutes Brot

Die Agentur Pentagram entwickelte für die soziale Non-Profit-Bäckerei »Hot Bread Kitchen« einen ebenso sympathischen Markenauftritt.

mehr