Wettbewerbsentwurf eines Leitsystems für die Universitätsbibliothek Marburg

In Bibliotheksgebäuden trifft man in den meisten Fällen auf konzentrierte Leser, verbissene Akademiker und verträumte Literaturliebhaber. Wo Menschen vertieft studieren und neues Wissen erarbeitet wird, sollte im Idealfall eine ruhige Atmosphäre herrschen, die für alle Anwesenden greifbar ist. Ideale Studienbedingungen offeriert das entworfene Leit- und Orientierungssystem von Kuhl|Frenzel für den Neubau des Bibliothekgebäudes der Universität Marburg, das im ausgeschriebenen Wettbewerb der Hochschule den 2. Platz belegte.

Ein Konzept für das Leitsystem wurde im Anschluss an die Planung und Errichtung der neuen Universitätsbibliothek gefragt. Dabei sollten neben klassischen Leitelementen und der syste-matischen Zielführung auch die entstehenden Nutzerarbeitsplätze gestaltet und an die Anforderungen eines modernen Lernortes angepasst werden. Die besondere Herausforderung lag darin, das neue System in den bereits bestehenden Architekturentwurf zu integrieren.

Neben einer reduzierten Gestaltung der Leitelemente steht im Entwurf von Kuhl|Frenzel vor allem die Funktionalität des Gesamtkonzeptes im Fokus. So fügen sich die vorgesehenen Elemente in die bereits bestehende Raumgruppierung ein und kennzeichnen die im Architekturentwurf geplanten, miteinander verbundenen Funktionsbereiche für alle Nutzer. Ein zeitloses Design sowie die systematische Platzierung der Leitelemente führen die Besucher schnell an ihr Ziel, ohne dass sie von ihren kognitiven Lernprozessen abgelenkt werden.

Edit   Delete



Projekt von

Kuhl|FrenzelAgentur für Kommunikation


Tags

Corporate Design, Typografie


Zum Portfolio