STUDiO LOiS

Situation
STUDiO LOiS betreibt Architektur dezidiert nicht zum Selbstzweck. Ihr Anspruch ist es, auf soziale und kulturelle Veränderungen mit möglichst einfachen Mitteln zu reagieren. Abgesehen von der geforderten Funktionalität werden auch atmosphärische und emotionale Mehrwerte angestrebt.

Unser Ansatz
Die im Namen prägnanten Vokale o+i wurden extrahiert und zu einem flexiblen typografischen Erscheinungsbild zusammengesetzt. Durch die Umwandlung des „O“ zum mathematischen Kreis eröffnete sich ein neues Gestaltungsprinzip. Es stellt nun das Auge einer Wasserwaage dar. Zudem fungiert das Zeichen beispielsweise als Nordpfeil auf Plänen.

Das Ergebnis
Die Umsetzung kennzeichnet eine kontrastreiche Gestaltung aus gelb, grau & schwarz. Hierbei werden glatte und raue Materialien zusammengebracht, um Spannung zu erzeugen. Auch charmante Wortspielereien wie „Lois geht’s“ oder „Was isch Lois“ dürfen nicht fehlen.

Edit   Delete



CDS

Projekt von

Corporate Designstudio Schrott


Tags

Branding, Corporate Design, Typografie, Webdesign


Zum Portfolio