Plattencovergestaltung mittels Processing

Für die Band “The Minerals” wurde mit Hilfe von Programmierung ein fiktives Plattencover erstellt.
Durch die achtfache Spiegelung entsteht der Effekt einer Mineralstruktur, welche über die Zeit ihre Farbe verändert. Die Grafik wurde mittels Processing generativ programmiert und ist somit immer einzigartig. Danke an graphicburger.com für die verwendeten Mockups.

Edit   Delete

"The Minerals"