Niclas Gerull Bock drauf

Die Idee lag in der Schaffung eines Mediums, in der Studenten und Agentur gleichermaßen ihren Platz finden. Kommunikation auf Augenhöhe – Das war das Stichwort. In der ersten Ausgabe zum Leitgedanken „Ansturm“ durfte die Newcomer Agentur Blood Actvertising den Platz stürmen.

In nur sechs Wochen entstand im Redaktions- und Kreationsteam mit Christian Friedrich und Swantje Roersch die Zeitung „Bock drauf“, die die Sichtweise des kreativen Nachwuchses auf die Arbeitswelt zum Ausdruck bringt. Ein Workshop wurde auf die Beine gestellt, bei dem Studenten ihre stürmenden Arbeiten präsentieren und damit Gehör von sich machen können.

Edit   Delete

page-online.de/project/bock‐drauf/