Studio Roosegaarde auf der re:publica

Auf der Berliner re:publica Konferenz stellte Studio Roosegaarde ihren interaktiven Design-Installationen vor.

mehr

Nette Spinne

Können Spinnen überhaupt nett sein? Ja, man kann sie sogar so liebgewinnen, dass man mit einem besonders anhänglichen Exemplar kreuz und quer durch Europa reist. 

mehr

Typografische Zettelwirtschaft

Meilensteine der Schriftgestaltung: Im Bauhaus-Archiv in Berlin hat die Sonderausstellung »ON-TYPE: Texte zur Typografie« eröffnet.

mehr

Porträt: Max Grünfeld, Visual Artist

PAGE gefällt ...: Illustrationen der Niederländerin Max Grünfeld, die Sanduhren durch Köpfe rieseln lässt, in Herzen Klappen einbaut - und Figuren schafft, die wunderbar schräg und eigensinnig sind.

mehr

Anzeige

PAGE Portfolio des Monats: Rabea Hashagen

Design bedeutet für Rabea Hashagen mit Hilfe visueller Ausdrucksmittel Welten zu vereinfachen, zu zeigen oder zu kreieren – und gleichzeitig verbindet es für sie Leben, Liebe, Hobby, Beruf und Leidenschaft. Als freischaffende Designerin visualisiert sie Identitäten für alle Print- und Bewegtbildmedien, genießt es, ins Detail zu gehen und wünscht sich Kunden, die Lust dazu haben.

mehr

Das re:publica Finale: Bohemian Rhapsody

Mehr als 6.000 Gäste, nahezu 500 Speaker, ein Cyborg - und am Ende singen alle »Bohemian Rhapsody«: das Finale der re:publica 13.

mehr

20plusX Summer School

Die Fakultät für Design der Hochschule München lädt im Juni zur Summerschool unter dem Motto »Work and Play«.

mehr

Relaunch für das KSB Magazin

Die Agentur Neue Gestaltung hat dem Magazin der Kulturstiftung des Bundes ein neues Design verpasst.

mehr

Anzeige

Future/Memory

22.06.2013 - 07.07.2013

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

 
Im Rahmen des Themenfestivals Street Culture@Hellerau findet die Street-Art-Ausstellung »Future/Memory« statt. mehr

Peter Beyls: Bit by Bit

17.05.2013 - 30.06.2013

DAM, Frankfurt

 
Mit der Ausstellung »Bit by Bit« zeigt DAM GALLERY in Frankfurt erstmals eine umfassende Einzelausstellung der Plotterzeichnungen des belgischen Künstlers Peter Beyls (*1950). mehr

re:publica 13: Farben hören, Musik essen

Auf der re:publica: Neil Harbisson, der erste menschliche Cyborg, verwandelt ein Handicap in Kunst – und nimmt einen so in großartige Welten mit, in denen man Musik isst und Erdbeben tanzt.

mehr

Neue Illustratorinnen

Laura Serra liebt Porträts und Lettering – manchmal verbindet sie auch beides in einem Bild.

mehr

Anzeige

#Flock by BERG

BERG London hat eine anschauliche Visualisierung von Twitter-Nachrichten mit Arduino und LEDs gebastelt.

mehr

SINN Magazin – mehr Bewusstsein für den Norden

Das Magazin »SINN« will Engagement für Umwelt und Soziales in Norddeutschland verkörpern. Die erste Ausgabe erscheint im August, wir sprachen mit Chefredakteurin Marika Muster über ihre Pläne.

mehr

Google Webfonts für den Desktop

Aus Google Webfonts wurden Google Fonts, denn dank SkyFonts-Technologie von Monotype kann man sie jetzt auch auf dem Desktop nutzen.

mehr

Wie Fernsehen heute funktioniert

Immer zum Erscheinen der aktuellen Printausgabe der PAGE: »Die Fundstücke« von Jürgen Siebert. Freuen Sie sich über kühne Kommentare zu Trends, Entwicklungen, Ereignissen und dem ganz normalen Alltagswahnsinn eines Kreativen ... Diesmal: Fernsehen funktioniert heute anders.

mehr

Anzeige

Revolution mit Designermöbeln

Das richtige Leben im falschen: Friedrich von Borries stellt auf der re:publica »Show You Are Not Afraid« vor.

mehr

Petersen: Berliner Handarbeit

Die Berliner Grafikerin und Artdirektorin Melanie Petersen erfüllte sich einen Traum und druckt ihre Zeichnungen jetzt auf handgemachte Produkte.

mehr