Wie man pure Freude in ein Corporate Design verwandelt

Kunterbunt wie ein Kindergeburtstag: Die Dulcería La Fama trägt ihr zuckersüßes Image nicht nur im Corporate Design, sondern auf auf der Fassade.



Dulcería La Fama

Seit fast 30 Jahren stellt die mexikanische Dulcería La Fama Süßigkeiten her und alles, was man zu einem gelungenen Kindergeburtstag braucht.

Setzen andere alteingesessene Familienunternehmen auf Embleme oder herrschaftliche Namenszüge, hat das Designstudio Isauro Huiza Creative sich bei dessen Re-Branding ganz auf die Expertise der Dulcería verlassen – und sich von den Bonbons selbst inspirierenden lassen, von Clowns, Konfetti und lachenden Gesichtern.

Wurde der Schriftzug von einem lokalen Schildermacher mit dem Pinsel angebracht, der dafür eine MT Italic mit eigenem Schwung versah, überziehen die einzelnen Elemente des Corporate Designs die weiße Fassade wie ein Muster: Clownsnasen, Sterne, Punkte oder lächelnde Münder sind darauf zu sehen.

Das kunterbunte Muster findet sich ebenso auf den Lieferwagen wieder, während die Shirts der Mitarbeiter ein breites Lachen ziert.

So viel Ausgelassenheit und kindliche Freude in ein Corporate Design zu legen, muss man sich erstmal trauen – doch dafür  macht es schon glücklich, bevor man überhaupt das erste Bonbon gelutscht hat!

Zum Artikel


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren