Wie diese Identity für Personal Trainer ganz auf Licht setzt

In dem Erscheinungsbild, das der Designer Sander Crombach für die Personal Trainer Green Atheltics gestaltete, dreht sich alles um Lichtmalerei, fluoreszierende Tinte – und Bewegung.



Green Athletics – Fotografisches Experiment

In dem Erscheinungsbild, das der Artdirector Sander Crombach für die Personal Trainerin Green Athletics gestaltete, dreht sich alles um Lichtmalerei, fluoreszierende Tinte – und Bewegung.

Dabei holt er weite aus – und zwar bis zu dem griechischen Ursprung des Wortes Photographie von Phos – Licht – und Graphis – Pinsel – bis hin zu den Lichtmalereien von Man Ray und Picasso.

Denn um die Identity der Personal Trainer zu entwickeln, setzte er ganz auf Bewegung und Licht.

In verschiedenen Fotografien zeichnet er die Trainingsbewegungen der Schüler mit Licht nach und nutzt die Kombination aus Licht und Bewegung auch für das Logo und das gesamte Corporate Design.

Das Wortlogo GA für Green Athletics, zeichnet er in doppelten Linien nach, die sich auflösen und auf diese Weise in Bewegung geraten.

Gleichzeitig versieht er Visitenkarten und Geschäftsausstattung mit fluoreszierender Tinte und so nimmt so zusätzlich das Thema Licht auf.

Auf der Goodybag hingen, in der Notizbuch und Sweatshirt zu finden sind, steht in leuchtendem Grün »Ik Lekker Swingen« – ich schwinge schön, was sich sowohl auf die Taste selbst als auch auf as Training beziehen kann …

Merken




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren