Wie das Designstudio Bruch einen steirischen Obstbauern charmant in Szene setzt

Leuchtendes Rot, ein Schriftzug in Hanglage und malerische Illustrationen: Das Grazer Designstudio Bruch – Idee&Form verwandelt das Packaging für den steirischen Obstbauern Ledinegg in einen Hingucker.



Das Grazer Designstudio Bruch – Idee&Form ist bekannt für seine preisgekrönten Brandings, seine hochpräsenten Packagings und sein Editorial- und Webdesign.

Für die südsteirische Ostbauernfamilie Ledinegg, die hauptsächlich Äpfel, aber auch Zwetschgen, Kirschen, Pfirsiche und sogar Kiwis anbauen und daraus Säfte, Edelbrände und auch Essig herstellen, entwickelte es ein Packaging samt Schriftzug.

Im Mittelpunkt der Creative Direction von Bruch steht die Individualität von Ledinegg, die Bodenständigkeit und Verbundenheit zu ihrem Herkunftsort Ottenberg. Gleichzeitig versehen die Gestalter diese Facetten mit einem besonderen visuellen Dreh, zitieren mit dem leuchtend roten und leicht schrägen Schriftzug die Hanglage des Ostgutes und die Berge und versehen die Etiketten zudem mit malerischen Illustrationen.

Auf ihnen zeigt Viola Niccolai die Familie Ledinegg, die Stube zur Verköstigung, die Obstfelder, den Hofhund – und alles weht in Farben durch die frische Bergluft.

Entstanden ist eine perfekte Verbindung von ländlicher Umgebung und zeitgemäßem, eigensinnigen Stil, die neben den hervorstechenden Elementen mit Details wie dem Schriftzug, der aus dem Bild herausbricht und der Typografie um das Etikett herum, einfach mitreißend ist.


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren