Wenn Zukunft und Süßigkeiten in einer Markenidentität zusammentreffen

Arndt Benedikt entwickelte Corporate Design und Corporate Identity für Innovationsberatung Future Candy.



Future Candy, Arndt Benedikt, Corporate Design, Logo, Logodesign, Corporate Identity

Was sollte die digitale Zukunft mit Süßigkeiten gemeinsam haben? Ganz einfach: hier ein Markenmanifest, das zum einen technisch und zum anderen verspielt ist.

Flexibel und modern möchte man sich heutzutage als Marke präsentieren. Am besten auch trotzdem Kontraste zeigen. Das gelingt nicht immer, in vielen Fällen wirken Markenidentitäten entweder zu überladen oder etwas öde. Nicht so bei dem neuen Corporate Design und der neuen Corporate Identity für die Innovationsberatung Future Candy aus Hamburg – der Name verrät schon einiges. Er verweist aufs Thema »Digitale Zukunft« und die spielerische Umsetzung dessen.

Für den neuen Markenauftritt zeichnet die Agentur Arndt Benedikt (Blick ins Studio) verantwortlich, die sich traute, in der visuellen Gestaltung des Corporate Designs Spielereien einzusetzen. Technologische Innovationen, für die das Unternehmen Future Candy steht, werden durch Farben und Muster abstrahiert dargestellt.

Ergänzend zu den Farben – Gelb, Rot, Grau und Blau – zieren schwarz-weiße Punkte, Wellen, Zacken oder Striche das Design. Eine dreidimensionale Anordnung der Buchstaben F und C beim Logodesign spiegelt die technische Verspieltheit wieder. Beim Claim »We’re the digital tranformation engine« und der Typo wurde auf eine direkte Ansprache sowie eine schlichte Schrift gesetzt.

Es ist eine Groteskschrift namens Circular von Lineto, die sich sowohl durch gute Lesbarkeit als auch durch angenehme Zurückhaltung auszeichnet. Möchte man Kontraste zeigen, scheint die Wahl aufgrund der bunten Farben und unterschiedlichen Formen eine gute Idee gewesen zu sein.

Und was wäre ein Markenauftritt für technologische Innovation ohne Icons? Natürlich war die Gestaltung dieser für die gesamte Geschäftsausstattung, Poster und Flyer ebenso wichtig wie das Logo selbst. Dabei heraus kamen Icons, die menschliche Körperteile in Aktion mit (technischen) Hilfsmitteln zeigen. Fast magisch und ein bisschen kindlich mutet die Hand mit dem Zauberstab an, wohingegen der Kopf und das Auge mit den darüber angeordneten Formen ein wenig futuristisch wirkt (Bilder: siehe Galerie).

Einen detaillierten Artikel zur Entstehung der Markenidentität von Future Candy lesen Sie übrigens in PAGE 12.2016.

Zum Thema: Modernes Corporate Design, Das macht ein Corporate Designer bei Strichpunkt, Was ist eigentlich Corporate Design?




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren