Was haben Tiere mit Tee zu tun? Dieses Packaging Design zeigt es …

Fit wie ein Hahn, dynamisch wie ein Hase, rank wie ein Fuchs? Das Schweizer Plasmadesign Studio führt mit tierischem und buntem Verpackungsdesign seine ungewöhnliche Arbeit für den Teehersteller Raselli fort.



Raselli Tea Blends

Die Raselli Kräuter und Blüten versah das Plasmadesign Studio mit hoch stilisierten grafischen Mustern, lose Kräutertees wie Pfefferminze und Salbei mit ganz reduzierten, dreieckigen Farbflächen – und jetzt nahm es sich die Kräutertee-Mischungen der Schweizer Manufaktur vor, die aus Bio-Kräutern aus den Alpen entstehen.

Bunt sind die Packungen auch diesmal geraten, aber – und das ist wirklich ungewöhnlich für einen Tee – wurden sie mit Tieren aus der Region versehen. Flächige Illustrationen von einem Bär, Hirsch, Hahn, Hase, Eule und Fuchs schmücken die Verpackungen, die ansonsten aus unbehandeltem Karton bestehen.

Jede Sorte hat ihr eigenes Tierbild und ihre eigene Farbe – und führt anhand der Tiere noch einmal hoch in die Berge, dorthin, wo die verwendeten Kräuter wachsen. Gleichzeitig stehen die satten Illustrationen mit den charmanten Spezies für Frische und Freude, die der Tee verspricht – und auffallen werden sie im Regal sowieso, wenn Bär, Hase oder Fuchs plötzlich zwischen den ganzen mit Blumen und Kräutern, indischen Tempeln oder Sonnenuntergängen geschmückten Tee-Packungen stehen.

Auch in der Version mit den schwarzen Tier-Illustrationen, die auf den Deutschsprachigen Verpackungen zu sehen sind, kombiniert mit leuchtendem Pink.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren