Was für ein Auftrag! Studio Marvil rebranded die tschechische Eisenbahn

Mit einem Re-Branding, das sich rund um Schienen dreht, setzte das Studio Marvil sich gegen zahlreiche Konkurrenten durch. Kein Wunder!



Správa Železniční Dopravní Cesty, kurz SŽDC, heißt die staatliche tschechische Eisenbahn, die mit dem Redesign des Prager Studio Marvil wieder präsenter in das Bewusstsein der Bürger rücken soll.

Und das durch leuchtende Farben und mit einer Formensprache und Typografie, die sich ganz um das Thema Schiene drehen. Kein Wunder also, dass das Studio Marvil sich gegen zahlreiche andere Agenturen durchsetze.

Taucht es das gesamte Corporate Design – von den Waggons über Billboards, Flaggen, die Geschäftsausstattung und Container bis hin zu den Namensschildern der Mitarbeiter – in Retro-Blau und zeitgemäßes Orange, werden das Logo Ž und die Formensprache von geradlinigen »Schienen« dominiert. Genauso wie die verwendete Sans-Serif-Schrift Styrene.

Dieses Thema stammt aus der aktuellen Ausgabe der PAGE 10.2017, die im PAGE-Shop erhältlich ist.

[1862]

Merken


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren