Unkonventionelles Corporate Design für Arztpraxis

Das Designstudio Lisa + Giorgio entwickelte für die Neurologin Dr. Julia Czerny ein modernes Erscheinungsbild.



Das Designstudio Lisa + Giorgio entwickelte für die Neurologin Dr. Julia Czerny ein modernes Erscheinungsbild.

 

Zarte, pastellfarbige Linien laufen über die Geschäftsausstattung der Praxis für Neurologie von Dr. Julia Czerny. Die Linien verknoten und verwirren sich und setzen dann wieder ihren parallelen Lauf fort. Sie sollen das Leben und die Therapie versinnbildlichen – sowie die Krankheit, die einen Einschnitt im Alltag bildet, bevor der Prozess der Heilung beginnt und das Leben wieder in gewohnten Bahnen verläuft.

»Wir wollten etwas schaffen, das auf positive Weise die Tätigkeit als Neurologin veranschaulicht und Stereotypen vermeidet«, sagt Art Director Michael Fetz vom Wiener Designstudio Lisa + Giorgio, das das Corporate Design entwickelt hat. »Der Kern des Erscheinungsbildes sind sechs Linien in unterschiedlichen Pastellfarben, die sich auf die sechs Diagnoseschritte der Ergotherapie beziehen.«

Die Linien und Verknotungen ziehen sich über Dr. Czernys Visitenkarten, Terminkarten, Anamnesebögen und schaffen auch an der Wand im Wartezimmer ein freundliches Gesamtbild. Ergänzt wird das Corporate Design durch eine klare, serifenlose Schrift in Schwarz, die dem Auftritt die gewünschte Seriosität gibt.

 





Ein Kommentar


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren