Uniplan: Tolles, von Hort gestaltetes Weihnachtsmailing für einen guten Zweck

Weil Heimat gerade ein so großes Thema ist, ließ die Agentur Uniplan von Hort einen Kalender dazu gestalten – und spendet im Namen ihrer Kunden für »Über den Tellerrand«. Ein wirklich tolles Kunden-Geschenk! 



www.buchczik.com

Die Frage was Heimat ist, was es bedeutet aus ihr fliehen zu müssen, wie man eine neue findet und diese sich verändert, ist ein großes Thema gerade.

In dem Kalender Heimat 2016, ein DIN A4 großes Schmuckstück, lässt die Berliner Agentur Hort  jetzt 13 Illustratoren aus der ganzen Welt zeichnen und erzählen, was für sie Heimat ist. Während Ruben Fischer den Blick aus seinem Zimmer in seinem Elternhaus abstrahiert, beschwört Martin Groch CMYK als seine derzeit liebste Wahl-Heimat, fordert Laura Hartmann dazu auf, sein Zuhause mit denen zu teilen, die leider keins haben oder zitiert Serafine Frey Joseph von Eichendorff’s Gedicht Treue, das die innere Heimat beschreibt.

Entstanden ist der Kalender für die Agentur Uniplan, die regelmäßig und auch für ihr tolles Magazin READ mit Hort zusammenarbeitet und als Weihnachtsaussendung für ihre Kunden.

Denn diese bekommen nicht nur den Kalender von Uniplan, sondern vor allem auch einen Gutschein samt Spendencode. Gibt man diesen auf der Website von Uniplan ein, spendet die Agentur im Namen des jeweiligen Kunden für Über den Tellerrand, eine Organisation, die durch Aktionen rund ums Kochen eine Plattform für Begegnungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen schafft. Gerade dieses neue Miteinander hat Uniplan bewogen, »Über den Tellerrand« mit ihrer Aktion Ein Klick genügt! zu unterstützen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren