Tolle Animation für Coldplays neues Album »Ghost Stories«



 

Zauberhaft und hypnotisierend: Das britische Studio Trunk Animation erweckte das Artwork von Coldplays neuem Album »Ghost Story« in einer 43-minütigen Animation zum Leben. Ein Mammutprojekt …

Der Animationsfilm begleitete den Vorab-Stream des Albums auf iTunes am 12. Mai – eine Woche vor dem Release-Datum von »Ghost Stories«. Die Animation basiert auf dem detaillierten und liebevoll gestalteten Flügel-Artwork der Künstlerin Mila Fürstovà. Die Herausforderung für Trunk Animation bestand darin, das Faszinierende und Hypnotische des Motivs glaubhaft und im Stil der Künstlerin zum Leben zu erwecken.

Die zuständigen Animation Directors Jock Mooney und Alisdair Brotherson entschieden sich gegen ein 10-Sekudnen-GIF und für die unglaubliche Langform von 43 Minuten – exakt die Dauer des Albums. Das erforderte einigen Arbeitsaufwand.

Gestalterische Herausforderungen:

Das Artwork stilgerecht übertragen

In einem ersten Schritt musste das Original-Artwork von Mila Fürstovà per Hand Pixel für Pixel in Photoshop nachgezeichnet werden – und das in einer riesigen Auflösung (7K), damit später mit den einzelnen Bestandteilen gearbeitet und weitere Details eingepflegt werden konnten. Um die Animationen glaubhaft erscheinen zu lassen, mussten die Gestalter die Illustrationssprache der Künstlerin lernen.

Ein Team von 10 Mitarbeitern setzte verschiedene Tools ein, darunter 3D-Tools genauso wie 2D-Handzeichnungen, um 50 einzelne Sequenzen in unterschiedlichen Längen zu schaffen, die sich während der 43 Minuten in Schleifen wiederholen.

Technische Herausforderungen:

Eigene Renderfarm und Stromausfälle

Um das Ganze technisch zu wuppen, musste Trunk Animation eine eigene Renderfarm anschaffen. Insgesamt bearbeitete das Studio 53.000 individuelle Frames. Dazu waren über 300.000 Pre-Renderings notwendig, für die das Team 4 Tage brauchte – unter anderem deshalb, weil 2 Mal die Sicherung rausgeflogen ist und 7 Stunden Arbeit gekillt hat.

Am Ende entstand ein wundervoll stimmungsvolles Video, das sowohl dem Artwork als auch der Musik von Coldplay entspricht und sie ergänzt. Auch die Band war zufrieden und twitterte um Anschluss an das Streaming: »Kudos and a thousand thank yous @trunkanimation for creating such a beautiful animation«.

Anbei ein kleiner Ausschnitt aus dem Film, der den Track »Always in my Head« begleitet, sowie ein Making-of-Video.





Ein Kommentar


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren