Stefan Sagmeister: The Happy Show

Alle reden von Glück – und Stefan Sagmeister setzt es um. Ab nächster Woche ist das im MAK Museum in Wien zu sehen – und da sollte man unbedingt hin.



Na ja, nicht alle machte Stefan Sagmeister in letzter Zeit glücklich. Die erneuten Nacktfotos mit seiner Geschäftspartnerin Jessica Walsh und diesmal auch jeder Menge Kakerlaken ließen die Gemüter hochkochen.

Doch dass Stefan Sagmeister auch anders kann und wesentlich spielerischer sein, beweist er einmal mehr in seiner »The Happy Show«, die seit zwei Jahren durch die Welt tourt und jetzt im MAK Wien Halt macht.

Eine Freude dabei sind nicht nur die Arbeiten selbst, die um Sagmeisters 10-jährige Beschäftigung mit dem Phänomen Glück kreisen, sondern auch die Inszenierung. Lastenaufzüge und Fahrstuhltüren werden zu Animationen, Steckdosen keifen sich an und Internetbuchsen seufzen, es können Anweisungen zum Glücklich werden gezogen werden, Rollstuhlfahrern werden Faulpelze zum gemeinsamen Aufzugfahren an die Seite gestellt – und dazu machen Sagmeister & Walsh, die die Schau gemeinsam konzipiert haben, schon am Eingang klar, dass die Ausstellung einen nicht glücklicher machen und einem nicht ein einziges Problem vom Hals schaffen wird – und dass sie damit die Erwartungen so niedrig wie möglich halten wollen, denn auch das sei eine gute Strategie zum glücklich Sein.

Es ist ein Glücks-Sammelsurium, das ein wenig an Fishli & Weiss‘ »Findet mich das Glück?« erinnert, an Carsten Höllers Glücksinstallationen, der seine Ausstellungsbesucher rutschen oder unter der Decke schweben lässt, denn natürlich ist Stefan Sagmeister nicht der erste, der sich dem Phänomen widmet.

Doch er zeigt in der Schau einen persönlicheren Blick auf das Glück, der sich aus seiner eigenen Suche danach speist, aus seinen Sabbaticals, seinen Gesprächen mit Wissenschaftlern und Therapeuten und einem Film, den es irgendwann einmal geben wird …

Während Stefan Sagmeister am 26.10. um 16 Uhr im Rahmen des MAK DAY, dem Tag der offenen Tür, den Vortrag »Happiness« hält, ist er auch bei der Eröffnung von »The Happy Show« am 27.10. um 19 Uhr anwesend.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema