Tech-Nick: Neue Saturn Kampagne

Nicht viel hübscher, aber wesentlich geschmackssicherer: Erste Serviceplan-Kampagne für Saturn.



 

 


Bei dem Wortspiel knirscht es einem schon etwas in den Ohren: »Bei Technikfragen, Tech-Nick fragen«. heißt der neue Saturn-Claim – und Ungläubigkeit gesellt sich gleich dazu, denn wer jemals bei Saturn eingekauft hat, weiß, dass Kundenberatung nicht zu den Stärken der Elektronikkette gehört. Kleine Preise aber auch ein kleiner Mitarbeiterstab zeichnen die Saturn-Filialen aus – und hat man ausnahmsweise mal einen Berater erspäht, ist dieser immer von einer verzweifelten Kundentraube umringt.

Glaubt man der Agentur Serviceplan, die jetzt ihre erste Kampagne für Saturn vorlegte, hat sich das geändert.

Denn der Schauspieler Antoine Monot Jr., statt der eher Trash-prominenten Saturn-Gesichter zuvor, ein Indie-Schauspieler, der in »Absolute Giganten« ebenso glänzte wie im »Tatort«, ist jetzt in die Rolle des Beraters Tech-Nick geschlüpft, einem Verkaufs-Ass mit Knopfaugen und gutmütiger Gemütlichkeit.

Am kommenden Wochenende startet die neue Kampagne mit dem sympathischen Tech-Nick, der Entscheidungen der Kunden »ab-nickt« und seiner Begeisterung mit »Tech-nicken« Ausdruck verleiht.

Der Berliner Rapper MC Fitti hat die Musik zu den Spots geschrieben, die auf die billigen Effekte der Vorgänger verzichten und insgesamt aufgeräumter und schlichter wirken.

Sie wurden unter der Regie von Arne Feldhusen abgedreht (Produktion: Markenfilm, Postproduktion: Sehsucht, Postproduktion Ton: nhb) und werden von Funkspots ergänzt, die Aktionen und Tagesangebote auf nationaler Ebene begleiten.





13 Kommentare


  1. Vanessa

    Immer nur am Meckern. Ich finde den Spot gelungen und lustig. Der Schauspieler ist absolut symphatisch und authentisch.


  2. Stiefvater

    lieber 10x redcoonwerbung gucken,
    das ist full-hd.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren