Some Magazine: Complicated

Nach Simple kommt Complicated: Das neue Some Magazine widmet sich den komplizierten Seiten des Lebens.



BK_150529_Some_Magazine_Complicated

»Complicated« ist bereits die neunte Ausgabe des Studentenmagazins, das an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle unter der Leitung von Professor Sven Völker erscheint. Für diese Ausgabe zeichneten die Kommunikationsdesignstudierenden Patrik Bablo, Florentine Bofinger, Sarah Fricke, Lydia Kluge, Lisa Petersen und Pawel Wolowitsch verantwortlich.

Sie gehen der Kompliziertheit auf den Grund – und warum diese von den Menschen als so unangenehm empfunden wird. Rede und Antwort stand der Redaktion zum Beispiel der Philosoph Wolfram Eilenberger in Berlin, der im Interview erörtert, warum erhöhte Komplexität uns zu freieren und handlungsfähigeren Menschen macht. Außerdem im Heft: Modedesigner, Künstler und Musiker Henrik Vibskov, Grafikdesignerin und Malerin Paula Scher von Pentagram und der holländische Designer Erik Kessels, der einige seiner tollen Flohmarkt-Foto-Funde zeigt.

Natürlich gibt es auch wieder interessante Bildstrecken, wie »Picture from Kiew« oder die Modestrecke von Fotograf Aras Gökten, die die Abschlusskollektion Iminjunju von Christa Van der Meer zeigt.

Das Some Magazine erscheint zwei Mal im Jahr, ist immer monothematisch und bilingual. Es positioniert sich zwischen Kunst und Design. Als Gast-Chefredakteur fungiert Hendrik Lakeberg.

Zu kaufen gibt es das Some Magazine im Online-Shop von Slanted, über die Burg (frauendo@burg-halle.de) sowie in 50 ausgewählten Buchhandlungen. Einen Blick ins Heft können Sie in unserer Bildergalerie werfen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren