So fühlt sich Demenz an

Diese Masterarbeit ermöglicht es, durch Augmented Reality und Szenensets in die Perspektive eines Demenzkranken zu schlüpfen. Sehr eindrucksvoll!



devio De­menz­workshop-Kit

Dass Kommunikationsdesign nicht nur heißt, Dinge schön zu machen, sondern Pro­ble­me mit Design zu lösen, zeigt die beeindruckende Masterarbeit »devio De­menz­workshop-Kit« von Alexander Bothe und Stefan Valerio Meister im Masterstudiengang Gutenberg-Intermedia an der Hochschule Mainz.

Dabei handelt es sich um ein multimediales Empathietraining, das den Teilnehmern mittels Augmented Reality und szenischen Rollenspielen ermöglicht, die Perspektive von Demenz­kranken zu erleben und zu verstehen. Mehr Infos zu dem Projekt gibt es auf www.devio.me.

Bothe und Meister arbeiteten dafür mit Pädagogen, Pflegern und Demenz­experten zusammen. Ihr Kit, das bislang nur als Prototyp existiert, könnte in der Aus- und Weiterbildung von Pfle­gepersonal eingesetzt werden sowie bei der Unterstützung von Angehö­ri­gen. Wir drücken die Daumen für eine marktreife Umsetzung!

devio De­menz­workshop-Kit

Das Thema Demenz war Alexander Bothe (links) und Stefan Valerio Meister bereits aus dem Zivildienst sowie dem familiären Umfeld bekannt

Merken

Merken

Merken

Merken


Schlagworte:





Ein Kommentar


  1. Kunemann

    Schon eine tolle Sache, was alles möglich ist. Hut ab an die Jungs!

    Etwas komisch finde ich aber, dass sie etwas entwickelt haben, was behinderten Menschen (bzw. deren Pfleger) helfen soll, auf der anderen Seite ist die Webseite alles andere als Barrierefrei für anderweitig benachteiligte Menschen. Text als Bild hat nicht gerade viele Vorteile im http://www...


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren