Porträt: Zebu #page303030

Die Berliner Illustratoren und Künstler Lynn Lehmann und Dennis Gärtner machen alles zusammen, und jeder macht alles …



page303030, page, porträt

ZEBU / Lynn Lehmann & Dennis Gärtner
Illustratoren & Künstler
1991 Berlin 
www.z-e-b-u.com


Berlin ist ZEBUs Ausstellungsfläche. Hier finden sich Wandbilder des Illustratoren- und Künstlerduos ebenso wie Auftragsarbeiten. Markant sind ihre langgliedrigen Figuren mit kleinen Köpfen, mit denen sie die Toiletten des Ritter Butzke Club humorvoll bevölkern, die sie aber auch mit einem lauten »Drumpf« gegen einen Laternenpfahl laufen lassen, um öffentlich gegen Donald Trump zu protestieren.

Hinter ZEBU stecken Lynn Lehmann und Dennis Gärtner, zwei richtige Berliner Pflanzen. Als Jugendliche waren beide in der Graffiti- und Urban-Art-Szene aktiv und lernten sich darüber kennen. Schnell schlossen sie sich zusammen: »Zwei Köpfe haben mehr Ideen als einer«, finden sie. »Man erweitert seine Formensprache durch das grafische Vokabular des anderen. Dadurch entstehen Arbeiten, die wir als einzelne Personen so nicht entwerfen würden.«

»Wir machen alles zusammen, und jeder macht alles«

Zum Studium ging Lynn Lehmann an die Weißensee Kunsthochschule Berlin, Dennis Gärtner wählte die Universität der Künste. Nebenbei starten sie als ZEBU durch und schärfen ihren illustrativen Stil: »Wir arbeiten mit gezeichneten und gemachten (frag ich nach) Bildern. So können wir in Sekundenbruchteilen Emotionen, Eindrücke und Informationen vermitteln«, sagt Dennis Gärtner. »Anders als in der Fotografie sind wir hier nicht an die Realität gebunden.

Durch Abstraktion und Reduktion können wir Elemente hervorheben und unseren persönlichen Blick auf die Dinge wiedergeben.« Gerade haben sie fünf Wandbilder zu aktuellen politischen Themen fertiggestellt. Nun stehen ein Buchprojekt zum Thema »Pause« und eine gemeinsame Kollektion mit einem Modelabel aus Shanghai an. Langweilig wird den beiden selten. Falls doch einmal, dann gehen sie einfach vor die Tür – ein Streifzug durch Berliner Kieze inspiriert sie, damals wie heute.


303030_Booklet_350px

#PAGE 30/30/30: Gemeinsam mit großen Gestalterpersönlichkeiten haben wir uns mit Boris Brumnjak auf die Suche nach 30 spannenden Talenten unter 30 gemacht und sie eingeladen, mit uns den Dreißigsten zu feiern. Dieses »PAGE 30/30/30«-Artwork und 29 weitere Gratulationsbeiträge gibt’s in dem von Gallery Print raffiniert per Kaltfolienprägung veredelten Booklet, welches unserer Jubiläumsausgabe PAGE 11.2016 beiliegt (nur solange Vorrat reicht!).

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren