Porträt: Tobias Textor #page303030

PAGE wird 30 und feiert mit 30 Jungdesignern unter 30 – der Hamburger Kommunikationsdesigner Tobias Textor gratuliert …



page303030_27_tobias_textor_portrait

Tobias Textor
Kommunikationsdesigner
Jahrgang 1989
Hamburg
www.tobiastextor.de


Alles neu! Gerade erst ist Tobias Textor an den Landungsbrücken angekommen. Den Rhein hat er für die Elbe getauscht, Düsseldorf gegen die Hansestadt. Für sein Masterstudium Grafik/Typografie/Fotografie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg ist er umgezogen, seinen Bachelor in Kommunikationsdesign frisch in der Tasche. Neue Stadt, neue Szene, neuer Input! »Von Wald bis Wein – mich inspiriert alles, was Seele hat«, sagt der Designer.

War am Anfang seines Studiums noch Typografie das Thema, das ihn umtrieb, so ist es heute Sprache und damit die Suche nach dem jeweils ganz eigenen, visuellen »Wortschatz« einer Idee, die er in seinen Projekten verfolgt: »Jedes Thema hat sein Vokabular, und ich gestalte mit diesem Material.«

»Gestaltung funktioniert nicht nach Rezept, sondern muss entworfen, überlegt und entschieden werden«

Den »Wortschatz« seiner Digitalschrift Usain Bold leitet Tobias Textor zum Beispiel von der Sprintfähigkeit des jamaikanischen Ausnahmesportlers Usain Bolt ab. Die schnellen Bewegungen übersetzt er in die Darstellungsgeschwindigkeit der programmierten Typo. Je nach Tempo sprintet ein Buchstabenfragment über den Bildschirm, wird lesbar und verschwindet wieder. So entsteht beim Schreiben ein regelrechtes Wettrennen, dessen Schnelligkeit der User auf http://tobiastextor.de/usainbold selbst regulieren kann. Eine wirkungsvolle Idee, wie sie in Textors Arbeiten oft zu finden ist – in großen wie in kleinen.

Mut, Witz, Tiefe, danach sucht der Designer in seinen Projekten. Sie gekonnt zu verbinden, darin sieht er die Herausforderung. Und was denkt er über seine Generation? Was prägt ihr Verständnis von Design?

»Das Internet ist mit uns groß geworden. Wir haben es zu dem gemacht, was es ist, und gestalten es täglich weiter. Wir sehen, wie man Design woanders auf der Welt versteht, und das beeinflusst uns. Alles existiert parallel, alles hat seinen Platz, seine Fans.«

 

 


303030_Booklet_350px

#PAGE 30/30/30: Gemeinsam mit großen Gestalterpersönlichkeiten haben wir uns mit Boris Brumnjak auf die Suche nach 30 spannenden Talenten unter 30 gemacht und sie eingeladen, mit uns den Dreißigsten zu feiern. Dieses »PAGE 30/30/30«-Artwork und 29 weitere Gratulationsbeiträge gibt’s in dem von Gallery Print raffiniert per Kaltfolienprägung veredelten Booklet, welches unserer Jubiläumsausgabe PAGE 11.2016 beiliegt. Am besten bestellen Sie sich gleich die Print-Ausgabe (nur solange Vorrat reicht!) und machen mit bei unserem großen Jubiläums-Gewinnspiel (Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2016).

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren