Porträt: Sophia Goedecke #page303030

PAGE wird 30 und feiert mit 30 Jungdesignern unter 30 – die Kommunikationsdesignerin Sophia Goedecke aus München gratuliert …



page303030_24_Sophia_Goedecke_Portrait

Sophia Goedecke
Kommunikationsdesignerin
Jahrgang 1990
Hochschule München
http://sophiagoedecke.de


Sophia Goedecke geht an Gestaltung mit erfrischender Leichtigkeit und Understatement heran. Sie will noch viel lernen, sagt sie. Im Sommer erst hat sie ihre Bachelorarbeit im Studiengang Design der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München vorgelegt, in der sie mit Projektpartner Felix Flemmer das Erscheinungsbild des bayerischen Fünf-Seen-Filmfestivals überarbeitet hat. Sommerlaune pur versprüht die Identität. Mit einer Farbwelt, die das Natur-Ambiente aufgreift, und prägnanten Objekten als Keyvisuals – wie dem Badehandtuch – verführt sie zum Besuch des Festivals.

Mit solch akzentuierenden Ideen punktet die umtriebige Designerin immer wieder. In der Publikation »Handysucht: Die verlorene Zeit« dokumentiert sie etwa die 75.000 Nachrichten, die sie in einem Jahr im Smartphone angesammelt hat. Mit dem 1000 seitenstarken Buch hinterfragt Goedecke die Banalität dieser Kommunikation und unseres Handykonsums.

Gesellschaftliche und digitale Themen interessieren sie, aber sie hat auch eine Affinität zu gutem Essen. Vielleicht rührt dies aus ihrer Ausbildung zur Tourismuskauffrau in Österreich her und aus ihren Reisen. Bereits mit 19 reist sie mit einem Around-the-World-Ticket nach Amerika, Neuseeland und Südostasien. »Ich habe nur 3 Prozent der Welt gesehen«, meint sie. »Aber es war eine tolle erste Erfahrung.«

Nach einem Praktikum bei Boros und Studium in München arbeitet die Kommunikationsdesignerin nun in der angesagten Agentur Raffinerie in Zürich. Wo geht es danach hin? Wer weiß. Holländisches Design gefällt ihr, englisches auch. Tokio steht auf dem Plan. So unvoreingenommen begegnet Goedecke der Welt. Es verwundert kaum, dass sie ebenso offen in die Zukunft blickt:

»Entwicklungen wie das Internet of Things verändern unser Leben. Alles wird fluider. Innovative Lösungen sind auch im Grafikdesign gefragt. Das birgt viel Potenzial und macht unseren Beruf so spannend.«

 


(Quelle: Computer Chronicles from 1986/7)

303030_Booklet_350px

#PAGE 30/30/30: Gemeinsam mit großen Gestalterpersönlichkeiten haben wir uns mit Boris Brumnjak auf die Suche nach 30 spannenden Talenten unter 30 gemacht und sie eingeladen, mit uns den Dreißigsten zu feiern. Dieses »PAGE 30/30/30«-Artwork und 29 weitere Gratulationsbeiträge gibt’s in dem von Gallery Print raffiniert per Kaltfolienprägung veredelten Booklet, welches unserer Jubiläumsausgabe PAGE 11.2016 beiliegt. Am besten bestellen Sie sich gleich die Print-Ausgabe (nur solange Vorrat reicht!) und machen mit bei unserem großen Jubiläums-Gewinnspiel (Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2016).

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren