Porträt: Josh Schaub #page303030

PAGE wird 30 und feiert mit 30 Jungdesignern unter 30 – der Zürcher Grafikdesigner Josh Schaub gratuliert …



page303030_19_JoshSchaub_profilefoto

Josh Schaub
Grafikdesigner
1988
Zürich
http://joshschaub.ch


Was haben ein Bergzebra, Elvis Presley, das Hongkonger U-Bahn-Netz und Stonehenge gemeinsam? Die Antwort gibt Josh Schaub mit seinem Plakat »42« für die »Soiree Graphique« der Agentur Komet in Bern. Ihr Briefing – »Du kannst alles gestalten« – hat er frei nach dem Roman »Per Anhalter durch die Galaxis« interpretiert. Die Antwort auf alles, auf »life, the universe and everything«, wie Douglas Adams schreibt, lautet 42. Und so komponiert Schaub in seinem Entwurf Objekte und Geschichten zu einer Welt, die sich um die berühmte Zahl dreht.

Für seinen Witz und seine ungewöhnlichen grafischen Ideen wird der Züricher Gestalter regelmäßig beim Wettbewerb 100 beste Plakate ausgezeichnet.

»Mein Fokus liegt auf der Vermittlung. Ich versuche stets, eine poetische, plakative Ebene mit einer zweiten, informativen und sachlichen, zu verbinden«

erklärt Josh Schaub. Sein Handwerk gelernt hat er an der Hochschule Luzern. Für Praktika bei Onlab und Fons Hickmann M23 lebte er kurze Zeit in Berlin. Heute betreibt Josh Schaub sein kleines Büro in Zürich.

Obwohl der Schweizer ein großer Fan analoger Grafik ist und ein Meister darin, beschränkt er sich nicht auf diese Disziplin. Im Gegenteil er denkt sie weiter. Die Herausforderung bestehe darin, die Stärken der traditionellen grafischen Reduktion zu wahren und diese mit den neuen bewegten Erzählweisen des Digitalen zu kombinieren: »Ich bin überzeugt, dass es immer mehr animierte und interaktive Plakate wie Infografiken geben wird.« Wie sich das Grafikdesign durch die Dimension der Zeit und die Möglichkeiten von Bewegung verändern wird, weiß weder Josh Schaub noch Douglas Adams. Aber eines ist gewiss, es wird noch bewegter und bleibt damit spannend.

»In der Schule war ich immer schlecht in Sprachen. Deshalb begann ich, mit Bildzeichen eigene Geheimsprachen zu erfinden, um wenigstens in meiner eigenen Sprache der Meister zu sein«

 


303030_Booklet_350px

#PAGE 30/30/30: Gemeinsam mit großen Gestalterpersönlichkeiten haben wir uns mit Boris Brumnjak auf die Suche nach 30 spannenden Talenten unter 30 gemacht und sie eingeladen, mit uns den Dreißigsten zu feiern. Dieses »PAGE 30/30/30«-Artwork und 29 weitere Gratulationsbeiträge gibt’s in dem von Gallery Print raffiniert per Kaltfolienprägung veredelten Booklet, welches unserer Jubiläumsausgabe PAGE 11.2016 beiliegt. Am besten bestellen Sie sich gleich die Print-Ausgabe (nur solange Vorrat reicht!) und machen mit bei unserem großen Jubiläums-Gewinnspiel (Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2016).

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren