Porträt: Heidy Fernández Castillo, Preisträgerin des DAAD

Page gefällt …: Grafik- und Editorialdesign der Kubanerin Heidy Fernández Castillo von der Hochschule BURG,  die mit dem diesjährigen DAAD-Preis für ausländische Studierende ausgezeichnet wurde.



Heidy Fernández Castillo

Name Heidy Fernández Castillo

Location Halle an der Saale, Deutschland

Web  www.heidyfernandez.com

Start Ich habe Informationsdesign an der Designhochschule in Havanna (ISDi) studiert. Nach meinem Abschluss war ich etwa vier Jahre freiberuflich und Vollzeit im Verlag des Nationalen Kunstrats in Kuba. 2013 habe ich ein Stipendium des DAAD erhalten, um in Deutschland weiter Editorial Design zu studieren. Im Oktober präsentierte ich dort meine Master-Arbeit.

Stil Ich glaube nicht, dass ich einen bestimmten gestalterischen Stil habe. Ich möchte Sachen (in weitesten Sinne) gestalten, die Menschen zum Nachdenken bringen. Deshalb wünsche ich mir, auch nicht auf einen Stil festgelegt zu werden. Ich finde den Wechsel und die Herausforderung des Neu-Denkens viel spannender.

Lieblingsmotive Material, Funktion, Farbe, Schrift, Erlebnis … Ich mag es, zum Beispiel meine Bücher als Objekte zu sehen, mit denen man interagieren kann.

Technik alles Mögliches, eine Mischung aus digitaler und manueller Arbeit.

Inspiration Kunst, Zeitschriften, Verpackungsdesign, Werbung, … das Leben.

Kunden Ich war noch bis vor kurzem Studentin. Ich habe aber für die Biennale Havanna, für den kubanischen Nationalen Kunstrat in verschiedenen Kunstprojekten gearbeitet, für und mit mehreren Künstlern und Kunstkritikern (z.B. Yoan Capote, Wilfredo Prieto und Dr. Llilian LLanes) und für verschiedene Unternehmen (z.B. das spanische Ingeniería del Arte)

Agent keinen




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren