Zeitgemäß und mit Gefühl: Zeichen & Wunder feiert die Breze

Bereits seit 2009 arbeitet die Münchner Kreativagentur Zeichen & Wunder für die Bäckerei Zöttl. Der neueste Clou: die Imagekampagne »Wir feiern die Breze!«. mehr

Großartige Handarbeit für den Parc Olympique in Montreal

Das Designstudio lg2, das immer wieder durch seine ganz besonderen Arbeiten auffällt, hat für den Parc Olympique in Montreal eine Kampagne gebastelt, in der alles in Bewegung gerät.

mehr

Geniale Rezept-Plakate von Ikea

Zutaten auf illustrierte Felder legen, zusammenrollen und ab in den Ofen: Ikea verwandelt Kochen in launige Legearbeit. mehr

Kann man mit Werbespots Menschen toleranter machen?

Sollte sich Werbung für gesellschaftliche Werte einsetzen? Hier einige kontroverse Beispiele, über die sich gut streiten lässt.

mehr

Anzeige

Tolles Video über Layout und Komposition

Perfekt visualisiert: In fünf Minuten erklärt dieses Video die Grundlagen von Layout und Komposition. mehr

Duden, Corporate Design, Corporate Identity, Logodesign, Branding

Endlich! Nach 17 Jahren bekommt der Duden ein frisches Erscheinungsbild

Wer hätte das gedacht: Spielerischer Markenrelaunch mit leichterem Logo und gestürztem Schriftzug …

mehr

Wie man das Corporate Design für einen Therapeuten auch gestalten kann

Symptome als Kumpel und der Therapeut als Weggefährte: Das Atelier Grand Berg gestaltet ein ganz besonderes Erscheinungsbild für einen AD(H)S-Therapeuten. mehr

Opels neuer Markenclaim: Die Zukunft gehört allen

Elektro statt Petrol, Software statt Hardware, vom Auto zur Mobilität – und dazu ein Hauch politischer Haltung? Opel startet mit neuem Claim in eine Zukunft, die allen gehören soll.

mehr

Anzeige

Agenturporträt: RIZI

PAGE gefällt …: RIZI, Designstudio aus Bukarest, das Bier mit goldenen Städten versieht und Seifen mit Windmühlen, aber auch ein verblüffendes Pop-up Event Kit entwirft – und herrlich gewellte Schreibtische. mehr

Letterpress Letterjazz Karte

Hübsche Neuigkeiten für Letterpress-Fans

Mithilfe historischer Druckmaschinen entstehen neuerdings Letterpress-Pop-up-Karten. Und frische Letterpress-Blöcke gibt’s außerdem …

mehr

100 beste Plakate 16 eröffnet in Berlin

Diesen Termin sollte man sich vormerken: Am 15. Juni eröffnet die Ausstellung »100 beste Plakate 16« im Kulturforum am Potsdamer Platz. Hier ein Vorgeschmack auf die ausgezeichneten Arbeiten. mehr

No Corporate Design: Wie die documenta 14 mit ihrem Erscheinungsbild umgeht

Um das Prinzip des Corporate Design zu unterlaufen, haben gleich vier europäische Designbüros visuelle Elemente für die documenta 14 entworfen. mehr

Anzeige

So wird ein Bauzaun zum Hingucker

Bauzaun? Welcher Bauzaun? Pentagram hat den Sichtschutz um das Philadelphia Museum of Art in eine Galerie verwandelt.

mehr

Möglichkeiten der Druckveredelung: So werten Sie Drucksachen auf

Heißfoliendruck, Blind- und Reliefprägung – ein Buch zeigt Möglichkeiten, Drucksachen optisch und haptisch zu veredeln.

mehr

Welchen politischen Beitrag Designer heute leisten können, erklärt Matthias Horx

Matthias Horx ist Trend- und Zukunftsforscher und erklärt, warum die Welt immer besser wird, warum wir unerschrocken, achtsam und zivilisiert in die Zukunft schauen sollten – und was Design dazu beitragen kann. mehr

Großartige Diplomarbeit über Bürokratie

Jeder hasst sie, niemand kommt um sie herum. Mit Paulina Hoffmanns Arbeit macht die Bürokratie aber immerhin ein bisschen mehr Spaß.

mehr

Anzeige

La Grande Plakastrophe: Plakate zum G20 Gipfel in Hamburg gestalten

Giraffentoast ruft zum Plakatwettbewerb zum G20 Gipfel in Hamburg auf. Die 20 besten landen an den Wänden der Hansestadt und auf der Demo, alle werden in den Räumen der Agentur gezeigt. mehr

Agenturporträt: Three Bears Theory

PAGE gefällt …: das Designstudio Three Bears Theory (StudioTBT) aus Hongkong, das Hunde schweben lässt und Identities zum Schwingen bringt und in seiner Arbeit auf jede Menge Optimismus setzt.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.