Packaging mit Illustrationen

Das Designbüro Studio Chapeaux entwickelte Verpackungen für den Sirup von Lapp & Fao, die auf Storytelling und Illustrationen setzen.



Als das Designstudio Studio Chapeaux aus Hamburg den Auftrag bekam, für die Sirup-Serie der Feinkostmarke Lapp & Fao ein eigenständiges Packaging zu entwickeln, erdachte es direkt eine ganze Geschichte. Schließlich bietet sich Storytelling an, wenn eine Marke schon diese Namen trägt – den des Feinschmeckers Linvard Bo Lapp und den seines Freundes Ephraim Fao, Koch und Begleiter des weltreisenden Händlers Lapp.

Die Idee von Studio Chapeaux: »Linvard Bo Lapp und Ephraim Fao bereisen mit Neugierde den gesamten Globus. Immer auf der Suche nach neuen Köstlichkeiten, die sie in ihren süßen Kreationen verarbeiten können. Dieser Prozess der sorgfältigen Selektion feinster Zutaten für die Produkte wird durch den neuen Packaging Auftritt emotional inszeniert«.

Die Designer aus Hamburg entwickelten für die Sirup-Verpackungen Illustrationen im Stil von Briefmarken aus aller Welt. Diese kombinierten sie mit Namen wie »Jamaica’s Sweetest«, »Orange Whisper« oder »Misses Vanilla«. »Die Illustrationen zeigen Momentaufnahmen der Reisen von Lapp & Fao und beinhalteten die Essenzen aus ihren Abenteuren – jede Flasche ein köstliches Andenken«, sagt Studio Chapeaux.

Das entstandene Produkt hat sogar schon eine Auszeichnung erhalten: Für das Packaging Design des Lapp & Fao Sirups wurde das Designstudio bei dem IF Award in der Kategorie Packaging Design ausgezeichnet.

Hier ein Überblick:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren