Nicht die Mensa auslecken: 30 Jahre Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks

Bääächelor blökende Schafe und Kinder im Spint: Zum 30. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks gibt es ein Best-of von 1987 bis heute …



1987: Mensa – Fachhochschulen gestalten Umweltschutzplakate / Sonderpreis

Gleich zwei Mal wird im Museum für Kommunikation in Berlin gefeiert: Nächsten Montag wird die Ausstellung Spektrum. Das Beste aus 30 Jahren Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks eröffnet – und es werden die Sieger des aktuellen 30. Wettbewerbs gekürt.

Kleinkinder im Spind zum Thema Mütter und Uni, Billighühner als es um Essen ging, das Ozonlock aus der Haarspraydose zur Ausschreibung über Umweltschutz, Studenten mit Sichtbalken als sich der Wettbewerb um Einsamkeit drehte: Die Wettbewerbs-Themen sind vielfältig – und gleichzeitig zeitlos. In diesem Jahr hieß es »Warum studieren?«

Die visuelle Zeitreise durch 30 Jahre Hochschulreformen und Bildungspolitik ist vom 28.6. – 31.7. im Berliner Museum für Kommunikation zu sehen – und ein Teil der einstigen Gewinnerplakate hier in unserer Bildergalerie:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren