Neue Website der HfG Offenbach

Form follows content: Studierende, Professoren und Redakteure entwickeln neue Hochschul-Website.



Neue Website der Hfg Offenbach

Als Hochschule für Gestaltung, wie die HfG Offenbach es ist, braucht man natürlich auch eine Website, die für Kreativität steht.

Genau daran arbeiteten ein Jahr lang die Studenten Mathias Bär, Manuel Roßner, Anna Skopp und Julia Zuleger gemeinsam mit ihrem Professor Alex Oppermann und entwickelten ein Layoutkonzept, das ganz auf Flexibilität setzt, dabei maximal abwechslungsreich ist und ein visuelles Prachtstück.

Form follows content könnte man sagen, denn der Inhalt bestimmt das Erscheinungsbild. Anstatt sie in ein Layoutkorsett zu zwingen, werden die einzelnen Beiträge nebeneinander angeordnet wobei die Bildbreite des Browsers bestimmt, wo es Umbrüche und Weißraum gibt und die Website so auf jedem Gerät anders aussieht.

Optische Verbindungen schafft die Linie, die in allen Studienfächern der HfG eine Rolle spielt und auch deshalb zentrales Gestaltungselement der Website ist.

Sie strukturiert den Inhalt, führt den Leser durch die Website, unterteilt, umrahmt und damit das aufregend bleibt und die Linie nicht nur funktional, sondern auch eigenständiges Objekt ist, sind kleine Fehler eingebaut, läuft sie im zickzack leicht aus dem Ruder oder hat auch mal mit zur Lücke.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren