Neue Sisley-Kampagne von Star-Künstlerin Vanessa Beecroft

Seit Jahrzehnten buhlen Modefirmen um die Künstlerin Vanessa Beecroft. Für Sisley hat sie jetzt eine Kampagne konzeptioniert, die die Einheit zwischen Mann und Frau und Schwarz und Weiß beschwört.



SISLEY SS17

Vanessa Beecroft hatte schon immer eine enge Beziehung zur Mode. Ihre erste Inspirationsquelle waren die Frauen in der italienischen Vogue – und auch in ihren Aufsehen erregenden Performances in Museen weltweit spielen Model-hafte und oft nackte oder leichtbekleidete Frauen, die Hauptrolle.

Seit Jahrzehnten reißen Fashiondesigner sich darum, die Protagonistinnen ihrer Performances einzukleiden – und seit kurzem arbeitet Vanessa Beecroft jetzt auch direkt in ausgewählten Modeprojekten mit, um »über die Mode hinauszugehen und ein Bild schaffen zu können, das auf Geometrie, Malerei und Farben verweist«.

Ganz wie in der Kampagne für Sisley, die in sechs Motiven 35 Männer und Frauen unterschiedlicher Ethnien zeigt, die in ihrer unterschiedicher Kleidung so angeordnet sind, dass drei unterschiedlichen Farbkompositionen entstehen.

Eine Arbeit, die an Vanessa Beecrofts Performances erinnert, die stark auf Formationen setzen.

»Würde es mir gelingen, eine Einheit zwischen Mann und Frau, Schwarz und Weiß, vielfältigen Farben, Chaos und Ordnung zu schaffen?«, war die Motivation, die Beecroft hatte und selbstbewusst beantwortet sie die Fragen mit »Ja«.

 

 

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren