Nach 15 Jahren erhält Subway ein neues Logo

Schlicht, flat, zweifarbig. Das ist der frische Look von Subway, inklusive Brand-Icon …



subway-restaurants-reveals-bold-new-logo-and-symbol-null-HR

Inspiriert vom Logodesign aus dem Jahre 1968, setzt Subway erstmalig auf ein eigenes Icon, und eliminiert die dunkelgrüne Umrandung der Buchstaben. Das Redesign, das am Freitag, 5. August 2016 vorgestellt wurde, stammt vom Inhouse-Team in Zusammenarbeit mit der Agentur MBB, Boston. Einen Werbespot gibt es ebenso, er kommuniziert den Hashtag #SearchForBetter.

»(…) this new look reinforces our commitment to staying fresh and forward-thinking with a design that is clear and confident without losing sight of our heritage«

dokumentiert Suzanne Greco, Präsident/CEO von Subway.

Das Unternehmen setzt also auch auf das immer größer werdende Bewusstsein in Sachen Gesundheit von Fastfood-Konsumenten. Die Kampagne kommuniziert genau das und verspricht die Verwendung von frischen, lokal angebauten Produkten.

 


subway-old-logo-eat-fresh

 

Das alte Logodesign im Vergleich – mit Outline Lettering, altem Slogan sowie abgerundetem Pfeil-Symbol


 

Was ist neu?

Die zwei prägnanten Farben Grün und Gelb blieben im Redesign des Subway-Logos erhalten. Um dem allseits verwendeten Flat-Charakter gerecht zu werden, wurde die Umrandung weggelassen, der Schriftzug gefettet, die Pfeile zeigen jetzt jeweils horizontal nach rechts und links.

In Zeiten, in denen Logodesigns gerne vereinfacht werden, um auch auf digitalen Devices gut lesbar zu sein, sind das nachvollziehbare Schritte, auch wenn es manchmal etwas langweilig erscheinen mag. Moderner wirkt das neue Logo in jedem Fall.

Die Zweifarbigkeit, die sinnvoller Weise beibehalten wurde, um die Wiedererkannbarkeit der Marke Subway zu gewährleisten, hat allerdings einen Nachteil: Die Farbe Grün dominiert nach Auflösung der Umrandung gegenüber Gelb und erinnert ein wenig an das Recycling-Zeichen. Die ersten drei Buchstaben »Sub« treten bei der Betrachtung in den Hintergrund.

Der alte Slogan »Eat fresh« löste sich im Design selbst auf und wurde mehr oder weniger durch den neuen Hashtag ersetzt. Unter #SearchForBetter findet man die Kampagne im Netz. Das Brand-Icon greift das Element des Pfeils auf sowie die Farbgebung.

 

new-subway-restaurants-icon-symbol-6-HR

 

Die Geschichte des Logodesigns von Subway kann man übrigens auf Logopedia anschauen. Die grüne Version aus dem Jahr 2015 scheint eine zusätzliche Logo-Variante gewesen zu sein, die die Version von 2002 lediglich ergänzte. Das neue Design wird Anfang 2017 weltweit implementiert.

Ob der neue Look das Unternehmen im Sandwich-Business wieder nach vorne treibt, nachdem es im letzten Jahr Einbußen von 4,3 Prozent zu verzeichnen hatte? Mit dem Launch von »Subway Digital« einige Wochen zuvor und dem jetzigen Redesign wird das zumindest versucht.

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren