Motiondesign

Ab sofort im Handel: PAGE 01.2012



Editorial: PageMove

Motion goes Print! Angesichts des zunehmend crossmedialen Anspruchs an Corporate, Kommunikations- und Informationsdesign gewinnt Motiondesign auch im klassischen Grafikdesign einmal mehr an Bedeutung. Nicht das statische Bild wird unsere Magazi­ne und Erscheinungsbilder prägen, son­dern das bewegte Bild das stati­sche. Warum – und welche Beispiele diesen Trend schon heute belegen, erfahren Sie in der Titelgeschichte ab Seite 20.

Was es mit dem Cover Ihrer PAGE-Ausgabe auf sich hat, klären wir dagegen direkt an Ort und Stelle auf. Dabei handelt es sich nämlich um eine von drei Varianten, die der Designer Cedric Kiefer von onformative und der Deve­loper Marc Tiedemann von Konkreet Labs via Bewegung erzeugt haben, und zwar mit einer iOS-App, die sie eigens für diesen Zweck entwickelten: Mithilfe des Motionsensors zeichnet PageMove jede noch so kleine Bewegung des iPad auf und wandelt diese in Echtzeit in eine Grafik um, die sich jederzeit in Druck­auflösung exportieren lässt.

Das Making-of gibt’s auf Seite 31, PageMove in einer Lite-Version im App Store. Am besten laden Sie sie sich gleich aufs iPhone. Denn dann heißt es auch für Sie »Design through Motion« – und mit Glück ein Abonnement unseres Interactive-Design-Magazins WEAVE gewinnen. Wie das geht? Ganz einfach: Machen Sie einen Screenshot Ihres mit der App generierten PAGE-Covers (Dafür drücken Sie die Power­taste rechts oben. Ein Klick auf den Home-Button in der Mitte unten führt dann zum Screenshot, der im Fotoalbum abgelegt wird). Diesen senden Sie bis spätestens 3. Januar 2012 an info@page-online (Rechtsweg ausgeschlossen) – und schon sind Sie dabei. Move it!

Gabriele Günder,
Chefredakteurin/Publisher

Zum Inhaltsverzeichnis




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren