Mix dir deinen Pantone Smoothie!

Kann man nach Pantone Farben leckere Smoothies kreieren? Das fragte sich eine schwedische Artdirektoren – und legte los. Hier die Rezepte!



Pantone Smoothies

Smoothies sind schon lange in. Früchte und Gemüse, Mandelmich oder Joghurt, alles zu einer Mahlzeit zusammen gemixt.

Da ging es auch Hedvig A. Kushner nicht anders, einer schwedischen Artdirektorin, die bei Mother New York arbeitet.

Regelmäßig mixte sie ihre Säfte und der Prozess erinnerte sie immer mehr daran, wie man Farben mischt. Kommt eine leuchtend orangene Mango hinein und eine grüne Kiwi drauf, ändert sich die Farbe, fügt man Spinat hinzu, hat das mitunter drastische Konsequenzen.

Und so startete sie ihr Projekt, Smoothies in den Pantone Farben zu mixen – und zwar solche, die richtig lecker schmecken.

Ein großangelegtes Experiment, dessen Ergebnisse sie gleichzeitig in Fotografien zeigt, in denen sie eine Pappe in der jeweiligen Pantone Farbe, die Zutaten und ihre Menge präsentiert.

Will man die braun-beige Farbe 7536U, mischt man Mandelmilch, Feigen, Lakritzwurzel,Vanille und Cashew zusammen, trinkt man lieber die hübsch rosane 1895, braucht man Himbeeren, Tofu, Orangen- und Zitronensaft und Honig.

Nix wie an den Mixer! Alle ihre Smoothies und Rezepte findet man hier.

Hier ein besonders Pantone Café:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren